September 2020
M D M D F S S
 123456
78910111213
14151617181920
21222324252627
282930  

Erste Postkarten-Zwischenbillanz

19. Januar 2014 20 Comments

Vor 14 Tagen habe ich mein Jahresprojekt „Jeden Tag eine Postkarte“ angekündigt, und nach 19 Tagen ist es Zeit für eine allererste Zwischenbillanz:
Ich habe 18 Tage durchgehalten und nur selbstmachte Karten verschickt, teilweise meine gedruckten, die ich noch mit Stempeln aufgehübscht habe. Das Monatsstreifen-Muster-Motto liefert mir Kartenmaterial genug.
Oft weiß ich morgens noch nicht, wer die Karte bekommt. Es gibt keine lange Liste, sondern ich reagiere spontan auf Begegnungen, Gedanken und Ereignisse des Tages. Es kommt jetzt vor, dass ich emails mit Postkarten beantworte.
Der Start Anfang Januar ist etwas ungünstig, da ich kurz vorher so viel Weihnachtspost verschickt habe und viele alte Bekannte mit Post versorgt hatte. Einige, die ich vor Weihnachten nicht bedacht hatte, waren jetzt dran, und auch Antwortpost auf Weihnachtskarten an Leute, denen ich nicht geschrieben habe. 
Die Fotos der Karten sind teilweise mies, Handybilder oder schlecht beleuchtet, aber das ist ja nur zur Dokumentation.
Eine schöne echte Begegnung: Eine Karte an eine Bekannte vor Ort, die ich lange nicht gesehen hatte. Und einen Tag danach treffe ich sie beim Bäcker… Zufall?
Zwischendurch überdenke ich meine selbstgestellten Regeln: Muß die Karte mit der Post rausgehen, kann ich sie auch persönlich abgeben oder in den Kasten werfen? 
Am Freitag wusste ich auch nicht, wer dran ist, dann kam mittags dieses Paket aus Paris:

Eine echte SWIG-Eule (oder UHU?) ! Hier steht sie noch vor Melanies Kalender und schon sitzt bei mir! Juhu, ich hab mich soo doll gefreut, vielen lieben Dank liebe Svea, Postkarte ist unterwegs!

Und heute? Noch keine geschrieben, deshalb frage ich Euch, wer will Post? Unter denjenigen, die mir bis 21 Uhr antworten, lose ich die heutige Karte aus.

Wer sich auch vorgenommen hat, mehr zu schreiben, kann das auch gerne mit meinen Karten tun, es gibt sie in meinem Shop!

Ich bin ja nicht die einzige mit einem Postkarten-Projekt. Habt Ihr schon gesehen,was Miss Herzfrisch jeden Tag tolles macht? Dafür gibt es einen neuen Blog: Papiergeschichten!

Michaela

All posts

20 Comments

  • jahreszeitenbriefe 19. Januar 2014 at 17:41

    Oh, oh, oh, ich will Post ;-)! (Ich mach mir Listen, ich vergesse sonst, wem ich schon geschrieben hab und wem nicht, aber die Listen verleg' ich dann…, hach, nicht so einfach, aber so schön – handgreifliche Post! Lieben Gruß, und bis Mittwoch! Ghislana

  • swig 19. Januar 2014 at 17:46

    ein Glück, dass der Hase so weit unten klebt, sonst hätte ihm die Post glatt das Ohr gebrochen!
    liebe Grüsse und ich freu mich schon!

    • swig 21. Januar 2014 at 7:20

      Liebe Michaela,
      Dein Fischlein muss in olympischer Form gewesen sein, es war schon gestern (Montag) im Briefkasten! 1000 Dank!

  • Astrid Ka 19. Januar 2014 at 17:59

    Ich würde mich sehr freuen, auf diese Weise mit dir in Kontakt zu kommen. Die karte hat es ja auch nicht weit bis Köln – Nippes…
    😀
    Liebe Grüße
    Astrid

  • Julika | 45 lebensfrohe Quadratmeter 19. Januar 2014 at 18:00

    Ich finde das ja immernoch eine ganz grandiose Idee und würde mich sehr über eine Karte freuen!

  • Holunder 19. Januar 2014 at 18:11

    Ich finde dein Projekt toll! Über Deine Post würde ich mich herzlich freuen! Liebe Grüße
    Andrea

  • Anonym 19. Januar 2014 at 18:23

    Post im Briefkasten…abgesehen von Rechnungen…darauf freue ich mich immer…Vielleicht habe ich ja Glück…;-) LG Lotta.

  • BunTine 19. Januar 2014 at 18:50

    Welch großartiges Jahresprojekt liebe Michaela, ich bin oberglücklich zu den ersten glücklichen Kartenempfängern zu gehören:)).
    Diese kuriosen Feiertage auf die ich durch Zufall gestoßen bin haben sich heimlich hier in meine Inspirationswelt geschlichen…bin gespannt auf welche Feier-Tage ich da noch stoße;-)
    Die Eule/Uhu ist der Börner;-) ich bin sicher du hast ihr Ego schon wieder aufgebaut….
    ♥Kerstin

  • mano 19. Januar 2014 at 18:57

    ich hab ja schon eine!!
    die eule ist michaelapassend, so schön grün und wird sich wohlfühlen im müllerinnenhaus! ich hab sie übrigens als dauergast an der wand hängen!
    liebe grüße, mano

  • Frau Gold 19. Januar 2014 at 19:56

    Ichichichichich!

  • eva a(r)t work 19. Januar 2014 at 20:44

    Wow, was für ein Waaaaahnsinnsprojekt!!!
    Noch mehr als 340 Karten… ich fass es nicht!
    DANKE für die Nr.16…Antwort geht morgen in die Post
    eva

  • Frau Wien 19. Januar 2014 at 21:06

    Oh schade, schon 22:05, aber falls Du mal wieder einen Empfänger suchst, ich würde mich im Kreis, äh, im Streifen freuen 🙂
    Liebste Grüße von Meike

  • buntistschön 19. Januar 2014 at 22:23

    Och, auch zu spät :(((
    Aber wie immer ganz schön Deine Kärtchen und die Eule, sehr süß!!! Auch wenn sie noch etwas beleidigt schaut, weil sie unterwegs so sehr durchgeschüttelt wurde (trotz des weichen Bettchens)! Aber Eulen sind ja so zarte Wesen, ganz besonders die grünen 😉
    Liebste Grüße, von Annette

  • mme ulma 19. Januar 2014 at 22:25

    hach, viel zu spät.

  • noz! 20. Januar 2014 at 6:45

    Oh toll, da ist sie, die Eule – ich jauchze vor Entzücken!

    Und die Postkarten sind so fein Michaela, da können sich alle freuen, die eine erhalten. Hach, ein schönes Projekt hast du dir für dieses Jahr ausgesucht!

    Liebste Grüße
    Katja

  • dorette 20. Januar 2014 at 11:33

    leider viel zu spät gesehen… aber vielleicht gibts ja nochmal eine Losung… 🙂

  • Lilie 20. Januar 2014 at 16:01

    Liebe Michaela, Deine Karten sind ein Traum und ich freu mich das Du sie alle schön präsentierst. Die Empfänger werden gejubelt haben, als sie im Kasten Dein Kärtchen vorfanden! Ich finde es auch schön das DU nicht nach Liste arbeitest, sondern Dich jeden Tag inspirieren lässt, wem Du schreibst. Bleib dran, mach weiter!
    Viele liebe Grüße von Susan

  • Petra Paffenholz 21. Januar 2014 at 10:10

    Liebe Ela,
    meiner Erinnerungen aus dem Biologie Unterricht nach, handelt es sich ganz eindeutig um den JUHU ! Ich habe extra noch mal im Tierlexikon nachgeschaut, er ist es . Eine sehr selten gewordenen Art, die sich nur im geschützten Biotop aufhält. Solch eine Zufluchtsstätte hat er nun bei dir gefunden.Er taucht immer dort auf, wo Menschen schenken und geben ohne gleich über irgendwelche Geld Vorteil nachzudenken. Dort fühlt er sich heimisch. Wo er auftaucht verbreitet Freude über das reine SO SEIN, und erinnert uns an daran das Leben zu genießen.

    Pipistrello mit demnächst eigenen Blog

    ja das ist

  • Miss Herzfrisch 21. Januar 2014 at 13:48

    Wow vom Uhu / der Eule habe ich eine Postkarte, in Wirklichkeit sieht er noch toller aus.
    Deine tolle Karte reiht sich wunderbar in meine Collagen ein 🙂
    Liebe Grüße
    Sabine

  • Leave a Reply

    Herzlich Willkommen

    im Müllerin Art Studio. Ich bin Michaela Müller, Designerin und Autorin. Ich freue mich, dich zu inspirieren und meine Begeisterung in Buchbinde-und Kreativ-Kursen weiterzugeben.

    Michaela

    NEU im September 2020

    Anmeldung zum Newsletter

    Neue Beiträge

    Meine Lieblingsblogs

    Hier schaue ich gerne rein, die Liste ist noch nicht vollständig...

    Neueste Kommentare

    Blog-Archiv

    ×

    Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

    Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

    Schließen