September 2019
M D M D F S S
« Aug    
 1
2345678
9101112131415
16171819202122
23242526272829
30  

Hassliebe Kürbis (Muster-Mittwoch 297)

31. Oktober 2018 15 Comments

Hassliebe Kürbis (Muster-Mittwoch 297)

31. Oktober 2018 15 Comments
Kürbismuster nach ©muellerinart

Ist heute Halloween? Und ich mache Kürbismuster?
Ach nee, das ist ja so gar nicht meins. Ich mag weder diesen schrecklichen Feiertag, noch die passende Dekoration dazu, die Farbkombination orange-schwarz eigentlich auch nicht. Allerdings mag ich Kürbis. Und als am Wochenende diese Kürbisspalten auf dem Backblech lagen, war die Idee für ein neues Muster – zum letzten Mal mit Herbstfrüchten – geboren.

Kürbismuster nach ©muellerinartDer frische Topf schwarzer Tusche, den ich schon für die Adventspost (schon angemeldet?) gekauft habe, wollte ausprobiert werden. So füllten sich die Skizzenbuchseiten mit gebogenen Formen.

Kürbismuster nach ©muellerinart
Kürbismuster nach ©muellerinart
Mein Skizzenbuchpapier, das recht dünn ist, ist nicht für den kräftigen Tuschestrich gemacht. Die Tusche läuft aus und schlägt durch. Allerdings bin ich dabei ziemlich schmerzfrei. Ich mag es eigentlich ganz gerne, wenn etwas auf den Seiten durchschlägt. So ergänzt sich die nächste Seite, es gibt eine Vorgabe, an der ich anknüpfen kann, die Seiten hängen zusammen, Vorder-und Rückseite ergeben eine Einheit, das Umblättern wird spannend. Der orangefarbene Marker, mit dem ich die Spalten coloriert habe, schlägt auch hemmungslos durch. Mache ich es zum Stilmittel!

Kürbismuster nach ©muellerinart

Die Spalten-Formen inspirierten mich zu neuen Mustern, die ich in verschiedenen Varianten ausgedruckt habe. Aus den Papieren könnte man schöne Martinslaternen oder Windlichter basteln, ich habe aber keine Kinder im Laternenalter mehr.
Heute Abend sollten bitte auch keine Kinder an der Tür klingeln, „Süßes oder Saures“ find ich blöd. Trotzdem
habe ich einen kleinen Vorrat am Süßem im Haus. Den gebe ich lieber nächste Woche ab, wenn hoffentlich Kinder mit Martinslaternen aus der Nachbarschaft an der Tür
klingeln.

Kürbismuster nach ©muellerinartUnd ihr? Was haltet
ihr von Kürbis und Halloween? Habt ihr noch letzte Herbst-Früchte-Muster für mich?
Dann verlinkt sie zum letzten Mal in der Oktober-Liste.

Der November beginnt schon morgen und wir hatten da noch ein Muster-Thema im Vorrat. Ihr errinnert euch an die Abstimmung? Das November-Muster-Thema ist Tapete. Machen wir es uns drinnen gemütlich und erfinden wir neue Muster für die Wände, oder machen etwas Neues aus alter Tapete? Ich bin gespannt, was euch zum November-Thema einfällt.

Und falls ihr es noch nicht mitbekommen habt: Die Anmeldung für die Adventspost 2018 läuft noch bis Sonntag, seid ihr schon dabei?

Michaela

All posts

15 Comments

  • buntistschön 31. Oktober 2018 at 6:26

    Liebe Michaela, schön, wie Dich der Kürbis inspiriert hat. Mittlerweile habe ich auch schon einige gefüllte Skizzenbücher und wenn etwas auf der nächsten Seite durchschlägt, denke ich immer an Dich. Bei irgendeinem Treffen hast Du das genauso gesagt und gemacht und ich war fasziniert. 🙂
    Es braucht auch immer ein wenig Überraschung und Ungeplantes, damit was Schönes entsteht.
    Liebe Grüße, von Annette

  • Claudia 31. Oktober 2018 at 6:45

    Liebe Michaela,
    Deine Kürbismuster sind herrlich geworden! Es ist ein wunderbares Gemüse, das man sehr vielseitig zubereiten kann! ( Bei mir gibts heute im Post übrigens auch Kürbis ;O) …)
    Ich wünsche Dir einen fröhlichen Wochenteiler!
    ♥ Allerliebste Grüße, Claudia ♥

  • jahreszeitenbriefe 31. Oktober 2018 at 7:16

    Diese Hassliebe teile ich voll und ganz… Die Kürbisspalten-Muster-Assoziation ist prima, ist ja schon fast Markmaking mit Kürbissen. Leckere Kürbisrezepte probiere ich auch gern aus, den süßsauren aus der Kindheit mochte ich aber nie… Durchschlagen auf die nächste Seite ist prima… Eine meiner Musterseiten heute habe ich deshalb auch auf links gedreht… Liebe Grüße und klar ist die Anmeldung raus, mit Quittung 😉 Ghislana

  • Haller Stadtperle 31. Oktober 2018 at 8:47

    Hallo! Ich bin da voll bei dir, mit der Hassliebe zu Kürbissen. Als Gericht liebe ich sie! In Verbindung mit Halloween mag ich sie gar nicht, ebenso wie den Tag selbst! Deine Idee zur Vermusterung gefällt mir richtig gut! Wenn man im Alltag die Augen offen hält, dann gibt es Inspirationen genug! Alles Liebe. Simone

  • ULKAU 31. Oktober 2018 at 12:36

    Heute Früh hab ich schon mal schnell geguckt und komme jetzt noch mal wieder. Auch mich nervt das Halloween-Gedöns ungemein…und nun haben unsere Stempel-Stammtischleute ausgerechnet dies zum nächsten Thema gemacht, mich gruselt's!
    Von deinen abstrahierten Kürbisschnitzen bin ich total begeistert, ob gezeichnet oder ausgeschnitten – sehr super designed! So präsentiert gefällt mir sogar schwarz-Orange!
    Liebe Grüße Ulrike

  • Luis Das 31. Oktober 2018 at 14:01

    …Kürbis eignet sich wie ich sehe nicht nur für die Küche 😉
    Die graphischen Spielereien sind für´s Auge auch sehr schmackhaft angerichtet!!!
    Schönen Gruß,
    Luis

  • Alexandra 31. Oktober 2018 at 15:32

    Ich finde die Kürbisse klasse, aber Halloween lehne ich ab!
    Deine Muster sind toll geworden.
    Ich werde bei der Adventspost mal aus zeitlichen Gründen aussetzen, aber es geht bestimmt im nächsten Frühjahr weiter…und dann bin ich gerne wieder dabei.
    Ich werde Eure Adventspost mit Spannung verfolgen
    Liebe Grüße
    Alexandra

  • anne 31. Oktober 2018 at 18:08

    sehr, sehr schön. ja, orange-schwarz ist wirklich nicht so schön, aber andere farbkombinationen sicher denkbar. liebe grüße, anne

  • kaze 31. Oktober 2018 at 18:37

    Tolle Varianten den Kürbisteile sind die gelungen!So ganz reduziert, finde ich super.Kürbis als Gaumenfreund mag ich sehr, mit Orangen kann man sogar Marmelade draus machen.
    Adventspost geht natürlich klar.
    viele Grüße, Karen

  • Katrin 31. Oktober 2018 at 19:18

    Irgendwie schaffe ich es nicht, vom iPad zu kommentieren … da hatte ich schon heute morgen zu schreiben versucht, dass ich als Halloweenhasserin Deine Kürbisvariante sehr elegant gelöst finde … Suppe darf es weiterhin geben, aber ich werde froh sein, wenn die Deko wieder verschwunden ist.
    Das neue Thema ist vielversprechend!
    Liebe Grüße,
    Katrin

  • Maren 31. Oktober 2018 at 19:21

    Okay, Halloween ist hier genau so weit weg wie Weihnachten oder Ostern, aber eigentlich finde ich es ganz witzig. Also die Idee dahinter und die Verkleidungssache. Meine Schwester lebt in Texas an der Mexikanischen Grenze. Da wird es nochmal ganz anders gefeiert, sehr schön.
    Vielleicht würde ich auch anders denken, wenn ich mit dem ganzen Konsum-Werbung-Oberflächen-Halloween konfrontiert wäre.
    Aber Deine Muster gefallen mir einfach nur gut. Aus einem konkreten Bild so ein abstraktes Muster zu zaubern, fabelhaft. Lg Maren

  • frau nahtlust 31. Oktober 2018 at 20:18

    Wir hatten früher Rübengeister bei uns, aber auch mit weniger Tamtam. Jetzt erinnert es mich immer an meine Zeit in Amerika, und das war sehr schön dort, aber natürlich auch natürlicher 😉 Tolle Kürbisse jedenfalls bei dir und ein feines Entfernen vom eigentlichen klassischen Kürbismuster! Auf die Tapete freue ich mich schon, ich habe da so was vor 😉 LG. Susanne

  • monique carnat 31. Oktober 2018 at 20:59

    halloween gut für neue fans von Kürbisse die früher hier fast nie zu sehen waren. finde die farben so net mit dem herbstlicht. und dein muster sehr originell !
    also feine halloween nacht * hier in der stadt war zum abendbummel viele kinder verkleidet… etwas zum lachen
    liebe grüsse
    mo

  • Monika Kunstnadel 1. November 2018 at 8:52

    Liebe Michaela,
    Deine Kürbismuster sind sehr schön geworden. Gut gefällt mir auch, dass Du sie durchgeschlagene Tusche auf der Seite mit einbeziehst.
    Ganz liebe Grüße
    Monika

  • Christine 1. November 2018 at 11:30

    Halloween ist zum Glück vorbei. Wie auch Weiberfastnacht habe ich diesen ganzen Tag mit meiner Freundin gestempelt, gezeichnet und über weihnachtliches MarkMaking gegrübelt.
    Die Farbkombination Schwarz und Weiß und wenig Orange gefällt mir in deinem Skizzenbuch sehr gut!
    Liebe Grüße schickt
    Christine

  • Leave a Reply

    Herzlich Willkommen

    im Müllerin Art Studio. Ich bin Michaela Müller, Designerin und Autorin. Ich freue mich, dich zu inspirieren und meine Begeisterung in Buchbinde-und Kreativ-Kursen weiterzugeben.

    Michaela

    Ab 9. September im Buchhandel!
    Anmeldung zum Newsletter

    Muster-Mittwoch aktuell

    Neue Beiträge

    Meine Lieblingsblogs

    Hier schaue ich gerne rein, die Liste ist noch nicht vollständig...

    Neue Kommentare

    Blog-Archiv

    ×

    Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

    Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

    Schließen