Oktober 2020
M D M D F S S
 1234
567891011
12131415161718
19202122232425
262728293031  

Kölner Fenster im April (12tel Blick)

30. April 2017 6 Comments
26. April 2017 8:34 Uhr

Panik am Blick. Mein Zaunpfahl liegt am Boden im fast maigrünen Wald. Mein Blickanker, dort stand ich bisher, die Ellenbogen aufgestützt, meine feste Position für das Foto der Kölner Skyline.

Jetzt liegt Nummer 469 flach. Seit wann haben Zaunpfähle Nummern? Ich kann immerhin noch die Füße die richtige Stelle stehen und muss die
Höhe schätzen.
Ungefähr passt es, auch wenn nicht so ganz. Wie im März ist es ein Morgenbild und ja, die Äste links oben sind wieder da. So schnell ging das. Am nächsten Tag noch ein Abendbild und der Test, klappt es nochmal freihändig, die Position zu finden? Ja, klappt, aber am frühen Abend leuchtet nur das Dach der St. Clemenskirche.

27. April 2017, 18:34 Uhr
Das waren meine Blicke im  September, Oktober, November, Dezember, Januar, Februar und März. Viele andere Blicke gibt es jeden Monat bei Tabea.

Michaela

All posts

6 Comments

  • Astrid Ka 30. April 2017 at 8:17

    Ich mag den Abendblick aber auch sehr….
    Hat doch gut geklappt!
    Genieße das schöne Wetter heute!
    LG
    Astrid

  • Tabea Heinicker 30. April 2017 at 18:07

    ich musste nun echt lachen ;o) ja da wäre ich auch in panik geraten. 469. mein standpunkt ist auch sehr wackelig, dachte ich neulich. wäre jetzt nicht wunderlich, jemand würde den zaun ersetzen …

    tolle serie! und schon so voll ;o)

    liebe grüße . tabea

  • mano 1. Mai 2017 at 4:48

    auch ohne zaunpfahl nr 469 ist die kölner skyline genial wie immer!!
    liebe maiengrüße
    mano

  • ULKAU 1. Mai 2017 at 12:45

    Panik am Blick… da muss ich grinsen, denn mein Orientierungsstein war letzten auch weg! Aber ich habe immer ein kleines Fotos dabei.
    Schönes Licht auf dem heutigen Foto!
    Lieben Gruß – Ulrike

  • jahreszeitenbriefe 2. Mai 2017 at 12:11

    haha, wie ich solcherart Panik kenne ;-). Wie wir vorübergehend aus dem Gleichgewicht geraten, wenn was Stützendes wegbricht… So wie im wahren Leben eben. Ein sehr schöner Blick, da möchte ich irgendwann mal hin, sagte ich wahrscheinlich schon… Aber der Gedanke setzt sich langsam fest. Herzliche Grüße Ghislana

    • Müllerin Art 2. Mai 2017 at 16:33

      Du bist ja bald in der Nähe, da müssen wir was ausmachen!

    Leave a Reply

    Herzlich Willkommen

    im Müllerin Art Studio. Ich bin Michaela Müller, Designerin und Autorin. Ich freue mich, dich zu inspirieren und meine Begeisterung in Buchbinde-und Kreativ-Kursen weiterzugeben.

    Michaela

    NEU im September 2020

    Anmeldung zum Newsletter

    Neue Beiträge

    Meine Lieblingsblogs

    Hier schaue ich gerne rein, die Liste ist noch nicht vollständig...

    Neueste Kommentare

    Blog-Archiv

    ×

    Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

    Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

    Schließen