Februar 2019
M D M D F S S
« Jan    
 123
45678910
11121314151617
18192021222324
25262728  

Musikalische Fische und die Stille (Muster-Mittwoch 304)

19. Dezember 2018 13 Comments

Musikalische Fische und die Stille (Muster-Mittwoch 304)

19. Dezember 2018 13 Comments

musikalische Fische nach ©muellerinart

Als Andiva sich letzten Freitag vom Freitagsfisch verabschiedete, wurde mir klar, wie lange ich kein Fischmuster mehr entworfen hatte. Dieses Jahr überhaupt eins? Das kann doch nicht sein. So sollte es zum Abschluss des Musterjahres noch eins werden, natürlich ein musikalisches, denn Musik ist in diesem Dezember ja das Muster-Thema. Notenpapier lag noch herum und im Skizzenbuch klebte schon diese Überschrift, die noch einer Ergänzung harrte:

musikalische Fische nach ©muellerinart

Ja, klar, das wünschen sich Fische: Musik! Und plötzlich wurden aus Fischen Saiteninstrumente, Gitarren, Geigen, Mandolinen oder was auch immer und sie sangen laut im Chor…

https://youtu.be/vXFeeJ6LSMc

Ich habe es immer noch im Ohr. „Let there bei peace on earth“ haben wir am Samstag mit unseren kleinen Nachbarschafts-Damen-Chor beim Adventssingen gesungen und es hat sich hartnäckig festgesetzt, gut so!

musikalische Fische nach ©muellerinart

musikalische Fische nach ©muellerinart

So füllten sich die Notenlinien mit fischigen Instrumenten oder musikalischen Fischen, sehr mustertauglich.

musikalische Fische nach ©muellerinart
Zu solchen Spielereien habe ich Zeit in der Woche vor Weihnachten? Nein, nicht wirklich, aber Lust! Ich musste die Musterrei aber unterbrechen für das allerletzte Weihnachtskonzert in der Schule  meiner Tochter und habe mich gewundert, dass ich nur ein ganz klein wenig wehmütig war. Alles hat seine Zeit. Jetzt ist mal wieder Zeit für ein richtiges Fischmuster. Das ist zwar so gar nicht weihnachtlich, aber lustig und vielschichtig.

musikalische Fische nach ©muellerinart

An ein anderes Schulkonzert musste ich denken, als mir am zweiten Advent im Museumshop des LWL-Museums für Kunst und Kultur in Münster diese Karte in die Hand fiel: John Cage: Musik for Piano.

musikalische Fische nach ©muellerinartJohn Cage’s 4’33“ wurde damals auf meiner Abiturfeier aufgeführt. Ein Pianist sitzt 4 Minuten 33 Sekunden am Klavier und spielt nicht! Sehr schön provokativ und sehr spannend zu beobachten, wie das Publikum immer unruhiger wird. Das wird es im kommenden Jahr auf der Abiturfeier meiner Tochter bestimmt nicht geben, dafür ist der Jahrgang viel zu musikalisch.

In Münster hatte ich übrigens die äußert sehenswerte Ausstellung „Bauhaus und Amerika“ gesehen. (unbezahlte Werbung!) Diese Ausstellung hat für mich Welten zusammengebracht, die ich vorher immer getrennt gesehen habe. Waren doch viele Bauhaus-Künstler nach Amerika emigriert und haben dort der „School of Design“ in Chicago ihre Arbeit fortgeführt. John Cage und Robert Rauschenberg sind nur zwei Namen, die ich niemals mit dem Bauhaus in Verbindung gebracht hätte. Sehr sehenswert, gerade weil es auch viel um Bühne, Lichtkunst und Fotografie geht, nicht nur um Architektur und Design.
Der Museumsbesuch im äußerst sehenswerten Neubau war für mich an dem lauten Weihnachtsmarkt-Wochenende ein wunderbarer Ausgleich. Genau diese Momente der Stille brauchen wir in dieser trubeligen Woche. Nehmen wir sie uns einfach. Also, einen Moment Ruhe und dann ganz langsam weiter. Ich bin gespannt, ob ihr in dieser trubeligen Woche Zeit zum Mustern hattet, wenn nicht, ist es auch nicht schlimm. Wenn ja, bitte hier in diese Liste.

Dies ist der letzte Muster-Mittwoch in diesem Jahr und wer meinen letzten Post vom Freitag mit meinen großen Neuigkeiten gelesen hat, wird verstehen können, dass ich im Januar Musterpause mache. Ich danke euch von Herzen für die vielen tollen Kommentare, auch auf meinen Newsletter: der erste Workshop ist schon ausgebucht!
Im Januar will mein Müllerin-Art-Studio eingerichtet werden, der Umzug gewuppt werden, Pläne gemacht werden. Deshalb wird es im Januar keinen Muster-Mittwoch geben, aber dann im Februar wieder, versprochen, ab besten auch life! Auf Instagram werde ich mich in der Zeit bestimmt mal melden und hier auf dem Blog gibt es diese Woche auch noch einen Weihnachtsgruß, noch bin ich nicht durch damit. Also: weiter Karten schreiben, ein paar Dinge besorgen und immer zwischendurch wieder Pause! Habt eine schöne Zeit!

Michaela

All posts

13 Comments

  • frau nahtlust 19. Dezember 2018 at 5:09

    Oja, eine Musterpause ist bestimmt nicht verkehrt bei all dem Trubel im Januar. Wie schön, dass sich alles gut anlässt, so soll das sein und bleiben, liebe Michaela! Ich habe heute auch kein Muster, sondern komme mit einer Anekdote in die Musterreihung. Deine Fische gefallen mir sehr gut. Ob Musiklinien oder Anglerschnüre….am Haken hast du die Fische immer 🙂 Lieben Gruß in die restlichen Vorweihnachtstage.
    Susanne

  • mano 19. Dezember 2018 at 6:24

    ja, das ist nicht verkehrt eine längere pause einzulegen. ich hab das auch vor – zum nachdenken, zum erholen, zum ruhe tanken, zum ideensammeln. auf den februar in deinem neuen studio freu ich mich dann sehr (wenn auch bei mir wohl leider nicht live…).
    deine musikalischen fischigen instrumente sind ganz bezaubernd und so gar nicht kalt und glitschig ;), sondern sie schauen fröhlich und ein bisschen frech in die weltgeschichte.
    zu john cage: hier in der nähe, in halberstadt, gibt es das musikalische kunstprojekt "as slow as possible". das ist ein stück von cage, dass er komponiert hat und das 639 jahre dauern wird. wenn es dich interessiert hier der link: https://www.aslsp.org/de/das-projekt.html – da kann man auch den bisherigen ton hören. das projekt begann 2013. ich sollte wirklich mal in meinem blog darüber berichten!!
    das münsteraner museum würde mir sicher auch gefallen!!
    liebe grüße und ganz viel spaß beim einrichten deines studios!! ich freu mich schon auf erste innenbilder!
    mano
    weihnachtswünsche kommen per post…

    • Müllerin Art 19. Dezember 2018 at 7:45

      Ja, unbedingt mal berichten über das Orgelprojekt in Halberstadt!

  • Andrea 19. Dezember 2018 at 6:37

    Na, dann wünsche ich dir eine schöne, aufregende Zeit für deinen tollen Neubeginn im Januar!!! Ach ja… die Wehmut wegen das "letztes Mal" etwas zu machen… unsere mittlere Tochter schreibt auch nächstes Jahr ihr Abi. Heißt auch wieder Abschied *und Neubeginn!) Das ist das Leben…
    Herzliche Grüße, Andrea

  • jahreszeitenbriefe 19. Dezember 2018 at 7:29

    Auch wenn die Fischlein wirklich sehr lustig sind und ich vor mich hin schmunzle, ist sie schon ein wenig zu spüren heute bei dir, die Stille zwischen den Jahren. Sie wird uns gut tun… John Cage, Bauhaus, USA, alles so spannend, und im Falle von John Cage auch still… Ja, Stille aushalten können muss man auch manchmal auch lernen ;-). Ich wünsche dir eine wunderbare Zeit. Ich habe mich damit abgefunden, dass ich – mal wieder – die Weihnachtspost mit ins neue Jahr nehme, zu viele zeitintensive Abwesenheiten aus guten Gründen kosten mich gerade meine Werktisch- und Schreibtischzeit. Alles Liebe dir und bis ganz bald – Ghislana

    • jahreszeitenbriefe 19. Dezember 2018 at 7:31

      Let there be peace on earth – ein wunderschönes Lied, kannte ich noch gar nicht…

    • Müllerin Art 19. Dezember 2018 at 7:52

      Gute Idee, die du mir gerade per Mail geschrieben hast: die Musik mit den Januar zu nehmen, ich verlängere die Liste!

  • Eli 19. Dezember 2018 at 8:16

    Ein wunderschönes Fischmuster nach Müllerin Art. Und von Herzen gutes Gelingen fürs Umziehen, Einrichten und alles, was dem folgt. Ein toller nächster Schritt. Ganz herzlich, Eli

  • ninakol. 19. Dezember 2018 at 9:07

    Oh, ich hab auch Fische, tut mir leid, keine Absicht! Aber Deine sind eh viel schöner, tolles Muster, die Gitarrenfische.
    Verlängerung finde ich fein.
    Weiterhin gutes Umziehen, Einrichten usw
    Liebe Grüsse
    Nina

  • Luis Das 19. Dezember 2018 at 10:37

    ….wenn Fische Musik machen geht´s ganz schön laut zu ;-))
    Eine tolle Idee!!!!
    Schöne Tage,
    Luis

  • Monika Kunstnadel 19. Dezember 2018 at 14:15

    Liebe Michaela,
    sehr schöne Fische, auch musikalische sind entstanden. Ich gratuliere auch von Herzen zum neuen Studio. Da hast Du sicher viel zu tun. Es wird bestimmt sehr schön und auch der erste Kurs wird etwas ganz Besonderes. Schön, dass Du die Musik noch etwas verlängerst. Es ist ein so schönes Thema und ich hatte nicht viel Zeit mich länger damit zu beschäftigen.
    Ich wünsche Dir und Deiner Familie ein wunderschönes Weihnachtsfest und fröhliche Stunden.
    Ganz liebe Grüße
    Monika

  • ULKAU 19. Dezember 2018 at 14:35

    Welch großartige Kombination mit Fischen und Saiteninstrumenten, abgefahren und besonders, ein Geschenkpapier für Aquarienbesitzer und Gitarren-Mandolinenspieler gleichzeitig!
    Oh ja, nimm die Musik mit in den Januar, das passt mir großartig, zumal bei mir gerade noch ein paar MuMi-Buchseiten frei sind und ich dann das neue Jahr nicht ohne zu Muster beginnen muss.
    Viel Spaß beim Einrichten des Müllerinen-Art-Studios – ich brenne auf Bilder daraus.
    Ein schönes Fest und guten Start in dein spannendes neue Jahr. Liebe Grüße
    Ulrike

  • Christine 19. Dezember 2018 at 21:53

    Einfach herrlich, diese musikalischen Fische!
    Dann hab ich es wohl richtig gemacht mit meiner heutigen Musterpause (ich habe mich aber nicht ausgeruht, sondern mit meiner Freundin gemalt).
    Liebe Grüße
    Chritsine

  • Leave a Reply

    Herzlich Willkommen

    im Müllerin Art Studio. Ich bin Michaela Müller, Designerin und Autorin. Ich freue mich, dich zu inspirieren und meine Begeisterung in Buchbinde-und Kreativ-Kursen weiterzugeben.

    Michaela

    Anmeldung zum Newsletter

    Muster-Mittwoch aktuell

    Neue Beiträge

    Blog-Archiv

    Neue Kommentare

    ×

    Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

    Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

    Schließen