Oktober 2020
M D M D F S S
 1234
567891011
12131415161718
19202122232425
262728293031  

Blauer Japanmix | Mittwochsmix 37

26. August 2020 17 Comments

Heute, am letzten Mittwoch im August präsentieren wir das letzte blaue Sommer-Interview. Aber es wird nicht das letzte Interview sein, das verraten Susanne und ich euch schon, alle anderen Neuigkeiten gibt es nächste Woche!

Als letzter Sommergast war Petra Paffenholz bei mir im Studio zu Besuch. Aus technischen Gründen haben wir das Video bei mir aufgezeichnet, mit Abstand, jede in einem Raum, die Tonqualität ist leider nicht so doll, bitte verzeiht. Sie erzählt uns von ihrer Japan-Sehnsucht und am Ende des Videos dürft ihr Petra noch ein wenig beim Buchbinden zusehen.

Petra ist Künstlerin und Autorin aus Köln, ich kenne sie seit meinen ersten Wochen hier in der Gegend, das sind nun fast 23 Jahre. Wir haben in all den Jahren viele gemeinsame Projekte gemacht, das erzähle ich alles im Video, auch wenn ich mich am Anfang ganz furchtbar verhaspele, schaut rein:

Ihr findet Petras Kunst auf ihrer Website, auf instagram
in ihrem Atelier in der Artfactory in Köln-Dünnwald
Live bei den offenen Ateliers im September, und im Museum in Bergisch Gladbach.
Petras Bücher im Haupt-Verlag:
Buchbinden im japanischen Stil
Buchbinden für Kinder

Ich hatte mir für den letzten Augustmittwoch eigentlich vorgenommen, mein volles fertiges Blaubuch zu zeigen, aber es ist noch nicht voll und fertig.

blaues Sommerbuch ©muellerinart

Ein paar Seiten füllten sich zwar in den letzten Wochen, auch als ich Besuch im Studio hatte, aber so ganz vorzeigbar ist es noch nicht. Vielleicht schaffe ich das noch zum Ende der Woche, es ist ja noch ein paar Tage August.

blaues Sommerbuch ©muellerinart

Aus Petras Fundus besitze ich ich paar grandiose Stempelplatten mit feinsten Mustern, zum Teil sehr japanisch. Diese Stempel werden in meinen Workshops immer gerne genutzt und voll Hochachtung bestaunt. Petra zeichnet nicht nur unglaublich fein, sie kann auch in Perfektion Stempel-Schnitzen.

blaues Sommerbuch ©muellerinart

Ein paar frische Abdrucke in Petra-Blau sind nun in meinem Sommer-Buch verewigt und warten auf Ergänzung und Vollendung.

blaues Sommerbuch ©muellerinart

Am vergangenen Wochenende kam ich nicht zum Buch füllen. Ich hatte seit langem mal wieder einen Auswärts-Workshop mit viel Abstand und Rheinblick.

Workshop am Rhein ©muellerinart

Es war ein Geburtstags-Event, Kreativzeit anstatt Feier, die Alternative! Gewünscht waren textile Gummibandbücher, für die Stoffe und Papier mit meinem Schablonen-und Stempel-Mustern bedruckt wurden. Das Ergebnis war wieder einmal unglaublich vielseitig.

Gummibandbücher ©muellerinart

Nach dem Einsatz auf den Stoffen durften meine Schablonen am Sonntag noch zum Sonnendrucken auf das frische handgeschöpfte Papier von letzter Woche. Obwohl, so sonnig war es gar nicht mehr, so dass die Papiere später im Zimmer trockneten, auch das ging wunderbar. Sonnendruck braucht also keine Sonne, nur Wärme.

sonnendruck ©muellerinart

Die handschöpften Papiere hatte ich gut angefeuchtet, wieder auf ein dünnes Tuch gelegt, damit sie nicht auf der Unterlage festkleben, mit Tusche und flüssiger Acrylfarbe eingefärbt und die Schablonen darauf gelegt. Damit eine Prägung entsteht, ein paarmal mit dem Nudelholz darüber gerollt, so wird das Motiv richtig plastisch.

sonnendruck ©muellerinart

Über Nacht trockneten die Papiere und die Farbe sammelte sich wie gewünscht an den offenen Stellen der Schablonen. Jetzt besitze ich ein paar wunderschöne Karten, die mir sehr wertvoll vorkommen: eigenes Papier, eigene Motive, langsamer Herstellungsprozess, irgendwie fast japanisch.

sonnendruck ©muellerinart

Ich brauche unbedingt noch japanische Motive als Schablonen, die ich für die diese Technik nutzen möchte. Der blaue Sommer könnte also gerne noch weiter gehen. Mich hat der Sonnendruck in diesen Wochen sehr gepackt, von Blau kann ich sowieso nicht genug haben. Aber der Sommer neigt sich dem Ende zu, ich habe Herbst-Sehnsucht und freue mich sehr auf meinen Lieblingsmonat September.
So ganz zuende ist der blaue Sommer aber noch nicht, zum einen läuft noch die blaue Sommerpost und Susanne und ich verlängern noch ein wenig. Nächste Woche könnt ihr uns beide nochmal sehen, zum Finale der Sommerinterviews erzählen wir euch, wie es weitergeht, von unseren gemeinsamen Plänen und neuen Ideen für den Herbst.

sonnendruck ©muellerinart

Alle Sommerinterviews findet ihr gesammelt hier. Und eure blauen Sehnsuchtswerke könnt ihr diese Woche noch hier verlinken.

Jetzt wartet ihr alle auf das neue Thema für September… ? Ihr wolltet es ja schon letzte Woche wissen, hier ist nun endlich, wir mixen im September:

Hülle & Zeit

Das ist jetzt mal wieder etwas abstrakter, vieldeutiger, freier…
Was wir uns dabei gedacht haben, erzählen wir euch nächste Woche. Bis dahin könnt ihr gerne eure Uhren verhüllen oder was auch immer euch dazu einfällt, wir sind gespannt!

Michaela

All posts

17 Comments

  • frau nahtlust 26. August 2020 at 6:29

    Guten Morgen liebe Michaela, wie herrlich reich deine Buchseiten sind, und die Schablonen und Stempel sind eine Wucht. Großartig, wie sich leicht erhaben die Farbe aufs Papier legt! Wunderbar ist das anzusehen!
    Ich freue mich auf unser Gespräch nächste Woche, auf den September und auf alles Weitere!
    LG. Susanne

    • Michaela 26. August 2020 at 9:50

      Nein, nicht die Farbe ist erhaben, die ist nur eine ganz dünne Schicht. Es ist das Papier selbst, das geprägt ist.
      Freu mich auch!

  • mano 26. August 2020 at 7:06

    deine drucke sind ja wunderwunderschön geworden! ich bin dank deiner beiträge auch vom „einfachen“ sonnendruck fasziniert und werde bestimmt damit weitermachen. gut, dass es die sonne dazu nicht unbedingt braucht, denn das wetter wird langsam herbstlicher und unbeständiger.
    auf das interview mit petra bin ich sehr gespannt und werde es mir nachher gemütlich bei einem kaffee anhören!
    auch hier nochmal mein persönlicher dank an dich und susanne für den tollen blauen sommer!! das neue thema reizt mich natürlich ungemein, denn verhüllung von dingen mit zeitfaktor ist ja sozusagen meine spezialität ;))! ich freu mich sehr darauf!
    liebe grüße
    mano

    • Michaela 26. August 2020 at 9:51

      Bitte gerne, wir sind sehr geehrt, dass du dich immer so schön auf unsere Themen einlässt und geben die Hoffnung nicht auf, dich auch bald mal im Interview zu sehen!

  • nina. aka wippsteerts. 26. August 2020 at 7:21

    Wunderbar, wie Du mit den Schablone, Farbe und (handgeschöpftem) Papier zauberst. Und die Bücher sind so wunderbar kunterbunt. Wie immer zum Schwelgen bei Dir!
    Danke an Euch für die Interviews und die kreativen Schubser (auch wenn ich heute aus Gründen doch nur kommentiere und nichts zeige)
    Liebe Grüße
    Nina

  • jahreszeitenbriefe 26. August 2020 at 9:02

    Wunderbarer Post, und wie schön diese Karten geworden sind. Ja, japanisch irgendwie… Und den schönen blauen Sehnsuchtssommer habe ich leider weitestgehend nur zuschauend genossen, und auch das bisher nicht mal vollständig. Dabei mangelt es nun wirklich nicht an Ideen und Vorhaben. Das neue Thema passt wie die berühmte Faust aufs Auge. Toll, wenn man Zeit auf Vorrat verpacken und bei Bedarf wieder hervorholen könnte 😀… Liebe Grüße aus dem Garten Ghislana

  • Mareile 26. August 2020 at 9:08

    Der Mittwoch ist für mich das highlight der Woche, wenn ich mit Euch „frühstücke“ und das Interview genieße!!!! Auch heute wieder war es hoch interessant mit der tollen Petra Pfaffenholz .DANKE!!!!! Das neue Thema hat mich sofort fasziniert und mir fallen spontan etliche Umsetzungsmöglichkeiten ein….es bleibt spannend!!!! Stürmische Grüße vom Niederrhein von Mareile

    • Michaela 26. August 2020 at 9:52

      Liebe Mareile, das freut mich sehr. Lass dich ins neue Thema treiben, wir sind gespannt.. und es wäre auch schön, wenn du etwas davon online zeigst, was du so tolles machst.

  • Andrea 26. August 2020 at 9:31

    Liebe Michaela, erst einmal vielen Dank für deine schöne blaue Sehnsuchtskarte! Ich habe mich sehr gefreut. Ich konnte mich in den letzten Wochen nicht zu viel Kreativem aufraffen – aber heute beim Lesen deines Posts habe ich große Lust bekommen, Sonnendruck auf handgeschöpftem Papier auszuprobieren! Aber jetzt muss ich erstmal ein paar Geburtstagsvorbereitungen für die Party meines Sohnemannes starten… 😉
    Liebe Grüße von Andrea

  • Trillian 26. August 2020 at 9:56

    Im Workshop sind tolle Einbände entstanden. Deine Karten sind wirklich etwas besonderes. Durch die Prägung wirken sie sehr edel.

  • Claudia M. 26. August 2020 at 17:03

    Liebe Michaela, Deine Karten sind der Hammer! Soooo wunderschön sind sie geworden – einfach super! Und die Idee, Dich zum Workshop einzuladen und so seinen Geburtstag zu feiern finde ich sehr anregend, toll! („Nullachtfünfzehn-Geburtstagsfeiern“ haben wir ja alle schon genug hinter uns…! Muss ich mir unbedingt merken.) Mit großer Freude habe ich gelesen, dass Susanne und Du noch ein Geheimnis haben, das nächste Woche gelüftet wird. Ich bin gespannt! Die Sommerinterviews waren auf jeden Fall samt und sonders sehr inspirierend, und ich danke Euch beiden dafür. Viele Grüße, Claudia

  • Ulrike 26. August 2020 at 18:22

    Super, diese plastischen Sonnendrucke, das wirkt sehr edel!
    Ach ja, ich werde dem blauen Sommer auch ziemlich nachtrauern, schon diese ja noch annehmbaren Temperaturen und die nahende herbstliche Stimmung lässt mich ganz traurig werden.
    Jetzt schaue ich mir das Interview an, bin schon neugierig.
    Liebe Grüße
    Ulrike

  • Ute.textilewerke 26. August 2020 at 20:57

    Deine Papiergefärbten geprägten Schönheiten habe ich heute schon auf Instagram bewundert. Ganz toll. Gerade habe ich noch das Interview gehört. Ich bin schwer beeindruckt. Petra würde ich ja gerne in echt kennenlernen. Die Interviesws waren eine tolle Begleitung über den Sommer in meinem Studio, ich habe das Gefühl tolle Frauen persönlich kennengelernt zu haben. Danke, dass ihr dieses Format angeboten habt.
    Und dann freue ich mich auch auf das neue Thema. Obwohl ich mir noch nicht so recht vorstellen kann, wie ich die Zeit in die Hülle bekomme.
    Liebe Grüße
    Ute

  • Buntistschön 26. August 2020 at 21:27

    Wie schön diese Prägung ausssieht. Wirklich… ein richtig wertvolles Papier. Das Video werde ich noch anschauen. Ich freue mich drauf. LG, von Annette

  • Elvira 27. August 2020 at 8:27

    Wunderschöner Sonnendruck auf dem handgeschöpften Papier, sehr edel mit dem Relief. Toll. Ganz herzlich Eli

  • Sabine Schmölz 28. August 2020 at 15:15

    Die embossten Sommerdrucke auf selbstgeschöpftem Papier „hauen mich vom Hocker“!!!
    Und wieder Kompliment zum Video!!!
    Herzliche Grüße
    Sabine aus WO(rms)

  • Christine 28. August 2020 at 22:49

    Petra im Video zu sehen, war sehr interessant, deine Blaudrucke in 3D sind superschön. Ich habe auch Petras wunderbaren japanischen Stempel entdeckt, die ich ja nachschnitzen wollte. Dein blauer Sommer ist jedenfalls voller schöner Ideen und Ergebnisse.
    Liebe Grüße
    Christine

  • Leave a Reply

    Herzlich Willkommen

    im Müllerin Art Studio. Ich bin Michaela Müller, Designerin und Autorin. Ich freue mich, dich zu inspirieren und meine Begeisterung in Buchbinde-und Kreativ-Kursen weiterzugeben.

    Michaela

    NEU im September 2020

    Anmeldung zum Newsletter

    Neue Beiträge

    Meine Lieblingsblogs

    Hier schaue ich gerne rein, die Liste ist noch nicht vollständig...

    Neueste Kommentare

    Blog-Archiv

    ×

    Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

    Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

    Schließen