November 2019
M D M D F S S
« Okt    
 123
45678910
11121314151617
18192021222324
252627282930  

Stoff trifft Papier: Kalender und Buchparty | Mustermittwoch 341

16. Oktober 2019 10 Comments

Stoff trifft Papier: Kalender und Buchparty | Mustermittwoch 341

16. Oktober 2019 10 Comments

Es sind trubelige Zeiten zwischen Buchparty, Buchmesse, Workshop-Wochenende und der nächsten Buchparty. Direkt vor die erste Buchpräsentation letzte Woche im Papiermuseum Alte Dombach haben meine Schwester und ich unsere Kalendertage gelegt, denn das Jahr neigt sich dem Ende zu und unser zweihändiger Kalender, den wir jedes Jahr gemeinsam gestalten, muss vorbereitet werden.

Spiralen Schablone nach ©muellerinart
Spiralen Schablone nach ©muellerinart

Wie schon im letzten Jahr (und auch im Buch dokumentiert), sind für den Kalender Collagen aus Stoff und Papier entstanden. Der April des kommenden Jahres wird ziemlich schnörkelig. Mehr zeige ich jetzt noch nicht, nur einen kleinen Ausschnitt, mit verschmiertem Spiraldruck auf Samt. Spiralen eignen sich eigentlich gar nicht gut als Schablonen, aber darüber erzähle ich euch nächste Woche mehr.

Zweihändig Kalender nach ©muellerinart

Ich war jedenfalls sehr froh, dass Brigitte da war, mit mir die Buchpräsentation „Stoff trifft Papier“ vorbereiten und dokumentieren konnte. Danke für die wunderbaren Fotos!

Buchparty im Papiermuseum Papiermühle Alte Dombach
©brigittebalser

Im Sonderausstellungsraum des Museums, in dem im Moment noch die sehr interessanten Werke des Open-Press-Projektes hängen, hatten wir drei Stationen aufgebaut, an denen die Besucherinnen (die wenigen Männer machten sich schnell vom Acker) verschiedene Projekte aus dem Buch im kleinen Format ausprobieren konnten.

An einem Tisch konnte mit Stoff auf Papier gedruckt werden.
Für die meisten die erste Erfahrung mit Gelliprint, sehr spannend:

Buchparty im Papiermuseum Papiermühle Alte Dombach
©brigittebalser
Buchparty im Papiermuseum Papiermühle Alte Dombach
©brigittebalser
Buchparty im Papiermuseum Papiermühle Alte Dombach
©brigittebalser

An einem anderen Tisch wurde mit Papier gewebt, meine Papierreste in Streifenform wurden neu zusammengesetzt.

Buchparty im Papiermuseum Papiermühle Alte Dombach
©brigittebalser
Buchparty im Papiermuseum Papiermühle Alte Dombach
©brigittebalser

Und am dritten Tisch wurden Collagen aus Stoff und Papier geklebt, so wie Brigitte und ich es in den Tagen vorher auch gemacht hatten. Das kreative Chaos scheint sehr inspirierend gewesen zu sein.

Buchparty im Papiermuseum Papiermühle Alte Dombach
©brigittebalser
Buchparty im Papiermuseum Papiermühle Alte Dombach
©brigittebalser

Ich selbst habe gar nicht mitbekommen, was alles geklebt, gedruckt und gewoben wurde. War ich doch nach einer kurzen Einführung an allen Tischen ständig im Gespräch oder dabei, Bücher zu signieren und zwischendurch die Nähmaschinennadeln auszutauschen. Umso mehr freue ich mich, auf den Fotos die schönen Werke zu sehen.

Buchparty im Papiermuseum Papiermühle Alte Dombach
©brigittebalser

Ich habe mich so gefreut über fast 40 Besucherinnen, bekannte und unbekannte und über kreative Energie, die sichtlich überschwappte.

Buchparty im Papiermuseum Papiermühle Alte Dombach
©brigittebalser

Vielen Dank an alle, die da waren (ich kann hier nicht alle erwähnen) und herzlichen Dank an das Museum, das mir wieder einmal diesen schönen Ort zur Verfügung stellte. Uta hat übrigens wieder ein tolles Video gedreht, so ist es entstanden:

Wie schön, dass ich am nächsten Mittwoch in Mannheim noch eine Buchparty feiern darf! Das Programm wird ähnlich sein und ich glaube, ich muss noch ein paar Streifen Papier schneiden. Vielleicht gibt es für euch noch ein Plätzchen und wir sehen uns.
Zwischendurch ist ja noch Buchmesse und am Wochende Workshop in meinem Studio… wenn das nicht trubelige Wochen sind.

Und bei Euch? Auch viel Trubel? Oder habt ihr zwischendurch ein Spiralen-oder Schnörkelmuster für mich erfunden, gedruckt oder gefunden? Ich sammle alle Oktober-Muster in dieser Liste.

Michaela

All posts

10 Comments

  • ninakol. 16. Oktober 2019 at 6:30

    Oh, wie in der Grundschule! Da werde ich bestimmt nicht die Einzige sein, die das gedacht hat. Wegen mit bunten Papierstreifen. Hier sieht es nur schöner aus, als ich es in Erinnerung von unseren Kinderwerken her habe.
    Schön war das bestimmt auf der ersten Buchparty und wird es sicher auf der Messe und in Mannheim! Gutes Durchhalten! Ganz liebe Grüße und viel Spaß
    Nina

    • Michaela 16. Oktober 2019 at 8:33

      Grundschule… ja, schon. Das Papierweben ist der Anfang des Gewebe-Kapitels im Buch, das dann noch viel komplizierter wird. Für den Abend wollte ich ein paar kleine schnell realisierbare Projekte, da bot es sich an, auch wenn es sehr einfach ist.

      • ninakol. 16. Oktober 2019 at 13:42

        Einfach aber effektiv, es muss ja nicht immer kompliziert sein 😉
        Ich will hier schon mal Dankeschön sagen, denn der Gewinn ist heute angekommen und ich bin so happy! Ganz schön auch eingepackt und ich hab selbst das Packpapier ganz vorsichtig *entpackt*.
        Ganz bald …
        Liebe Grüsse noch mal
        Nina

  • frau nahtlust 16. Oktober 2019 at 6:30

    Wie schön trubelig, liebe Michaela, und auf den neuen Kalender freue ich mich jetzt schon! So schade, dass ich kommende Woche beruflich verreisen muss und die Buchparty absagen mussten. Ich hätte große Lust gehabt, dich dort wiederzusehen und mit dir zu feiern. Ein ander Mal! LG. Susanne

  • Uta Hanson 16. Oktober 2019 at 7:42

    An den schönen Abend denke ich noch immer gerne zurück.
    Mittlerweile war ich übrigens beim Friseur.
    Liebe Grüße, Uta

  • Christine 16. Oktober 2019 at 11:05

    Man sieht auf jedem Bild, wieviel Spaß deine Besucherinnen hatten.
    Auf deinen Kalender bin ich wieder sehr gespannt; er hat einen festen Platz gefunden und wird ganz sicher auch nächstes Jahr dort stehen (obwohl ich ja selber jedes Jahr Kalender mache).
    Liebe Grüße
    Christine

  • Ulrike 16. Oktober 2019 at 14:37

    Bei dir geht es ja momentan reichlich turbulent zu, darum toll, dass du ein paar Einblicke in das kreative letzte Wochenende hier im Blog zeigst.
    Liebe Grüße Ulrike – heute musterlos aber mit 2 Kringeln…

  • Martina 16. Oktober 2019 at 18:09

    Hallo Michaela,
    heute ist das tolle Buch bei mir angekommen. Vielen Dank für den Gewinn. Es war eine Freude das Päckchen auszupacken. Und es kribbelt mir in den Fingern. Sicher werde ich einiges ausprobieren. Und inspirierend ist es allemal. Herzlichen Dank
    Martina

  • mano 16. Oktober 2019 at 19:37

    da hast du ja im moment viel um die ohren, du tolle autorin!! ich habe inzwischen auch einiges aus dem buch ausprobiert, das jetzt erstmal trocken muss. vielleicht schaffe ich es ja, nächsten mittwoch darüber zu berichten!
    liebe grüße
    mano
    …tolle buchparty, wieder mal zu weit weg für mich, schluchz!

  • jahreszeitenbriefe 16. Oktober 2019 at 20:05

    Mein lieber Schwan, was für intensive Zeiten bei dir. Aber es ist doch sehr schön, wenn du mit deinem neuen Buch so großes Interesse findest und so viele Freude hatten, bei der tollen Buchparty dabeizusein. In Mannheim bin ich erst Ende November… Vielleicht spür ich ja noch was von Müllerin-Stoffen und -Papieren… Liebe Grüße Ghislana

  • Leave a Reply

    Herzlich Willkommen

    im Müllerin Art Studio. Ich bin Michaela Müller, Designerin und Autorin. Ich freue mich, dich zu inspirieren und meine Begeisterung in Buchbinde-und Kreativ-Kursen weiterzugeben.

    Michaela

    Ab 9. September im Buchhandel!
    Anmeldung zum Newsletter

    Muster-Mittwoch aktuell

    Neue Beiträge

    Meine Lieblingsblogs

    Hier schaue ich gerne rein, die Liste ist noch nicht vollständig...

    Neue Kommentare

    Blog-Archiv

    ×

    Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

    Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

    Schließen