August 2021
M D M D F S S
 1
2345678
9101112131415
16171819202122
23242526272829
3031  

Mai-Radtour | Mittwochsmix 73

5. Mai 2021 17 Comments

Der Mai ist gekommen und mit ihm ein neues Monatsthema und ein neues Büchlein. Schnipsel & Nachhaltig wollen wir in diesem Mai mixen, ich starte wie immer mit einem neuen Büchlein, frisch gebunden am ersten Mai. Und ihr? Ihr dürft gerne eure Mixe in dieser Liste verlinken:

You are invited to the Inlinkz link party!

Click here to enter

Mai Büchlein ©muellerinart

In diesen Mai sind wir nicht hinein getanzt, sondern geradelt. Die Runden werden größer und wir lernen immer mehr schöne Ecken direkt vor unserer Haustür kennen, so ist das in diesem zweiten Corona-Frühling.

Das Thema Radfahren beschäftigt mich gerade sehr und es passt so wunderbar zum Thema Nachhaltigkeit, dass es für mich das Hauptthema dieses Monatsbüchleins werden soll. Ich hole dazu ein wenig aus:
Vor mehr als einem Jahr wollte ich mein Rad (ca. 8 Jahre alt, nicht wirklich alt) zum Händler zur Inspektion bringen. Ich nutze es viel für meinen fast täglichen Weg ins Studio (bergauf!) und am Wochenende für Touren. Ein eifriger Mitarbeiter des Händlers bescheinigte mir, dass sich nicht lohnt, mein Rad zu reparieren, Schaltung, Bremsen und alles möglich müsste ausgetauscht werden, für den Preis bekäme ich ein neues Rad. Ich habe es damals wütend abgeholt und notdürftig an der Radstation das wichtigste richten lassen, bin dann das ganze lange Coronajahr damit gefahren, eindeutig mehr als sonst. Jetzt knirscht es doch wieder ganz schön und die Schaltung knackst und die läuft nicht mehr rund.
Mittlerweile ist uns ein anderer Tüftler empfohlen worden, der sehr viel Wert auf Nachhaltigkeit legt und auch alte Möhren wieder fahrtüchtig macht. Dort wurden im ersten Schritt nun die Bremsen wieder hergestellt. Allerdings konnte diese Werkstatt keine Ersatzteile für die Schaltung bekommen. Liefertermin November, Ersatzteile hängen im Suezkanal fest..
Wir wurden mit einem Zettel nach Hause geschickt: „Schaut mal, ob ihr das besorgen könnt, ich baue es euch dann ein.“ Mein Mann hat dann das ganze Internet durchsucht und die Ersatzteile zum Teil bei Händlern im Ausland gefunden.

Mai Büchlein ©muellerinart

Jetzt hängt es in in der Werkstatt am Haken und in den kommenden Tagen wird alles eingebaut. Ich bin so froh, dass ich mein Rad nun weiterfahren kann. Auch, wenn die Reparatur und die Ersatzteile nicht ganz billig waren, ist es doch bedeutend nachhaltiger, das alte Rad weiter zu nutzen, als ein neues zu kaufen… was ja in diesen Zeiten auch nicht so einfach wäre!

Mai Büchlein ©muellerinart

Geliefert wurden die Teile in einem Pappkarton mit Fahrradsymbol-Aufdrucken, der nun der Deckel meines Mai-Buches ist. Verpackungspackpapier aus dem Inneren der Lieferung habe ich glatt gestrichen und mit Gesso eingepinselt. Es bildet neben anderen Recyclingpapieren nun das Innenleben des Büchleins.

Mai Büchlein ©muellerinart
Mai Büchlein ©muellerinart

Wenn wir schon in diesen Zeit mehr im Netz bestellen, ist es doch gut, dass der Plastikanteil der Verpackungen eindeutig weniger geworden ist. Das Verpackungspapier mit den Perforationen mag ich sehr gerne. Ich bügle und bedrucke es. Manchmal freue ich mich über die Verpackung mehr als über die Bestellung.

Mai Büchlein ©muellerinart

Die ersten Schnipsel sind nun auch schon im Buch angekommen.

Mai Büchlein ©muellerinart

Da dreht sich einiges an Rädern, Ritzeln und Kassetten, man lernt auch neue Worte beim Radfahren. Diese Scherenschnitten sind aus einem sehr passenden Artikel aus dem Zeitmagazin über Radfahren und Aggression im Straßenverkehr geschnitten. Lesenswert!

Mai Büchlein ©muellerinart

Scherenschnitte in Blütenform entstehen hier auch gerade massenweise. Sie sind die Vorlage für meinen neuen Online-Kurs, der in den nächsten Wochen fertig wird. Freut euch, es dauert nicht mehr lange und es wird blühen!

Online Workshop 
 ©muellerinart
Mai Büchlein ©muellerinart
Michaela

All posts

17 Comments

  • Thea Tobisch-Schuster 5. Mai 2021 at 8:13

    Liebe Michaela. Einen schönen Beitrag hast du zum Thema Rad verfasst. Es ist wirklich schlimm, dass es einem immer noch erschwert wird nachhaltig zu leben. Dein Büchlein mit Radmotiven und alles was dazu gehört die gefällt mir sehr. Durch Deine Wiederverwendung von verschiedenen gebrauchten Pappen und Papieren habe ich mir das auch angewöhnt und mir gefällt das auch sehr gut. Toll deine Beispiele. Liebe Grüße Thea

  • Paula 5. Mai 2021 at 8:39

    Liebe Michaela
    Ich bin eine begeisterte Bücherbinderin seit ich dein Buch Bunte Bücher habe. Beim Mustermittwoch habe ich noch nie mitgemacht. Aber dein heutiger Beitrag mit Nachhaltigkeit und Fahrrad ist einfach super. Da setzte ich mich jetzt gleich an den Tisch und schnipsle los.
    Danke für deine Kreativität.
    Liebe Grüsse
    Paula

  • Monika 5. Mai 2021 at 9:01

    Liebe Michaela,
    welch ein schöner Bericht über das Fahrrad. Ein tolles Büchlein ist dazu entstanden und das Monatsthema gefällt mir. Diese Verpackungspapiere mag ich auch sehr und habe schon einige verarbeitet, werfe nicht gerne weg.
    Liebe Grüße
    Monika

  • frau nahtlust 5. Mai 2021 at 9:26

    Ach wie wundervoll, liebe Michaela! Das ist großartig und ich mag die braunen Papiere in den Kartons auch oftmals mti am Liebsten und freue mich immer, wenn das beiliegt statt dieses doofe Luftplastikzeugs – wobei auch dieses gut zum Ausrollen von Farbe verwendet wird und damit wenigstens ein klein wenig Zweitverwertung erfährt….
    Wie schön es doch ist, die eigene GEgend genauer zu erkundigen. DA gibt es immer noch so viel auch hier, das wir noch nicht gesehen haben.
    Ich kümmere mich diesen MOnat um ein paar Buch- und Heftbindetechniken… Bis ganz bald und LG.
    Susanne

  • Tanja Götz 5. Mai 2021 at 11:13

    Liebe Michaela.
    Herrlich deine Fahrradgeschichte. Wir haben übrigens das von meinem Mann auch für fast 300 € reparieren lassen… und es ist mind. 15 Jahre alt… läuft bestens. Das Kraftpapier in den Warensendungen liebe ich auch über alles… wird rollenweise bei mir aufbewahrt. Auf deinen neuen Plotterkurs freue ich mich schon sehr… auf mich wartet noch ein Plotter – Großprojekt… mein Papa hat sich einen neuen großen Anhänger für Motorräder gekauft… der braucht noch ein bisschen Farbe und Deko außen… jetzt Schnipsel ich mal weiter…
    Schöne Grüße
    Tanja

  • Ute 5. Mai 2021 at 13:40

    Liebe Michaela, was für eine schöne Idee. Und auch mir ist mein Rad sehr lieb. Bin gespannt, was Du im Mai mit Deinem Rad noch an Schnipseln findest. Es wird sicher eine nachhaltige, spannende Reise.
    Viele Grüße
    Ute

  • Meggi 5. Mai 2021 at 18:02

    Super schön – und ich lese gerne Deine Gedanken zu den verschiedenen Projekten.
    Liebe Grüße aus dem stürmischen, aprillaunigen Hessen
    Meggi

  • Ulrike 5. Mai 2021 at 19:59

    Diese Fahrradteillieferung mit dem so schön bedruckten Karton hätte mir wohl auch Spaß gemacht! Ich musste natürlich gleich grinsen bei der Bemerkung, dass du dich über Verpackungen ebenso freuen kannst, wie über den sonstigen Paketinhalt! Das kann ich bestens nachvollziehen!
    Liebe Grüße – Ulrike

  • mano 6. Mai 2021 at 6:58

    ich glaube, ich muss mehr online bestellen, um auch so schöne verpackungen zu bekommen ;))! natürlich wird hier auch jede pappe, jedes packpapier, jeder kraftpapierumschlag aufgehoben und zu buchseiten, postkarten und für collagen verarbeitet. mein erster workshop für erzieherinnen vor ca 20 jahren war diesem thema („materialien für umsonst“) gewidmet und das thema hat mich natürlich nie losgelassen. sammlerin halt…
    dein buch ist schon zu beginn des monats sehenswert und ich freu mich auf viele weitere seiten. die geschichte mit deinem fahrrad ist typisch. man bekommt wirklich kaum mehr ersatzteile für ältere gegenstände. dabei sind heutzutage ja die meisten geräte bereits nach der garantie schon schrott. toll, dass du drangeblieben bist!
    liebe grüße
    mano

  • Miss Herzfrisch 6. Mai 2021 at 14:38

    Toll deine Radverpackung. Ich habe in den Supermärkten so einige schöne Pappen und Papiere entdeckt, die sich gut für Bücher eignen.
    Fahrradfahren ist hier in Wuppertal nicht gerade meine liebste Beschäftigung, ständig die Berge hoch 🙂
    Danke euch Beiden für das schöne Thema , passt gut gerade, wo wir unglaublich Müllmengen für all die Hygienemaßnahmen produzieren.
    Liebe Grüße
    Sabine

  • Andrea Drescher 6. Mai 2021 at 15:56

    Liebe Michaela, am Mittwoch ist es ein Highlight deinen Block zu lesen. Du hast wieder einen wunderbaren Text geschrieben und so herrliche Drucke und Schnipselcollagen fabriziert. Sehr sehenswert!
    Andrea

  • Trillian 8. Mai 2021 at 9:59

    Wie gut, dass dein Rad repariert werden konnte. Ich mag Werkstätten auch nicht, die mir sagen, „hey kauf lieber was Neues“. Du hast es richtig gemacht, dir eine neue zu suchen. Die Verpackung hast du toll weiterverarbeitet. Das gefällt mir.

  • Claudia M. 11. Mai 2021 at 20:37

    Liebe Michaela, da sagst Du was! Mir geht dieses doofe Gerede von der Nachhaltigkeit gewaltig auf den Keks – neue Produkte werden ganz im Gegenteil so gebaut, dass sie NICHT repariert werden können, sondern entsorgt werden müssen. Toll, dass Du einen geschickten Monteur gefunden hast, der Dein Fahrrad repariert! Dein Büchlein ist jetzt schon ein Hingucker – bin sehr gespannt wie es Ende Mai aussehen wird. Ich hatte kürzlich einen Versandkarton bekommen, auf den Spielzeug gedruckt war. Rate mal, ob ich den entsorgt habe…? Herzliche Grüße! Claudia

  • […] Ach so, es ist ja Mittwoch zum Thema „Schnipsel + Nachhaltig“… Schnipsel gab es diese Woche eher digital, wie schon gesagt. Aber auch mein Maibüchlein, das ich ja dem Radfahren widme, hat ein paar neue Schnipsel erhalten. Mein Rad ist wieder fit und trug mich am Wochenende auf einer wunderschöne Tour über Bergische Höhen, Talsperren und Bahntrassen mit frischem Schwung und nachhaltiger Wirkung für eine glückliche Zukunft! Es geht bergauf! (schön, was man so in der Zeitung finden kann.)Alle nachhaltigen Schnipsel sammeln wir im Mai in dieser Liste. […]

  • […] Mittwochsmix im Mai: Schnipsel und Nachhaltig bei Frau Nahtlust und bei und bei Müllerin Art […]

  • […] zum Thema „Schnipsel+Nachhaltig“ sammeln Susanne und ich in dieser Liste. Gestern Abend hatten wir wieder einen tollen Austausch beim „anderen […]

  • […] im Mai: Schnipsel & Nachhaltig beiFrau Nahtlust und bei und bei Müllerin ArtSamstagsplausch bei KarminrotMontagsherz bei Frau […]

  • Schreibe einen Kommentar zu Tanja Götz Cancel Reply

    Herzlich Willkommen

    im Müllerin Art Studio. Ich bin Michaela Müller, Designerin und Autorin. Ich freue mich, dich zu inspirieren und meine Begeisterung in Buchbinde-und Kreativ-Kursen weiterzugeben.

    Michaela

    Neue Beiträge

    Anmeldung zum Newsletter

    Shop nach Müllerin Art

    Neueste Kommentare

    Meine Lieblingsblogs

    Hier schaue ich gerne rein...

    Blog-Archiv

    ×

    Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

    Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

    Schließen