September 2021
M D M D F S S
 12345
6789101112
13141516171819
20212223242526
27282930  

Flechten oder Weben? | Mittwochsmix 81

30. Juni 2021 5 Comments

Juni-Finale! Am letzten Mittwoch in diesem Monat zeige ich mein Monatsbüchlein zum MittwochsMix-Thema „Spuren + Weben“ in ganzer Pracht. Alles, was sich zu diesem Thema angesammelt hat, sammeln Susanne und ich in dieser Liste.

Gewebebuch nach Müllerin Art ©muellerinartstudio

Mein Gewebebüchlein ist nun doch dicker geworden als eigentlich geplant, kamen doch so viele Drucke und Gewebe dazu. In diesem Büchlein habe ich weniger die Seiten gestaltet, sondern mehr ganze bedruckte Seiten zusammengefasst. Das geht mit der flexiblen Gummiband-Bindung wunderbar.

Als ich ein altes Bastelbuch mit Flechtpapier für meine Seiten ausgeschlachtet habe, fiel mir auf, dass ich mit Papier ja gar nicht webe, sondern flechte. Ich habe nach dem Unterschied gesucht und bin in einem schönen Buch aus dem Haupt-Verlag, das ich in der Stadtbücherei entdeckt habe, fündig geworden.

Gewebebuch nach Müllerin Art ©muellerinartstudio

Während Wikipedia meint, bei Gewebe seien die Fäden immer rechtwinklig zueinander angeordnet, bei Geflecht nicht, definiert Monika Künti in „Aus Streifen geflochen“ etwas genauer:

Geflecht: Eine vollständig von Hand gearbeitete, haltbare zwei-oder dreidimensionale Struktur aus mehr oder weniger geradlinig laufendenden Fadenelementen von begrenzter Länge.

Gewebe:
EIne mithilfe von Geräten und Hilfsmitteln gearbeitete, haltbare zweidimensionale Struktur aus geradelinig laufenden Fadenelementen von (fast) beliebiger Länge.

Ok, nach dieser Definition sind meine Gebilde alles Geflechte und nicht Gewebe. Tja, ich sehe das nicht so eng und nutze fleissig die schönen schlichten Grafiken und Papierstreifen zu flechten, collagieren und drucken.

Gewebebuch nach Müllerin Art ©muellerinartstudio

Auch mit Pflanzen habe ich gewebt, äh geflochten und gedruckt.

Gewebebuch nach Müllerin Art ©muellerinartstudio

Die Spuren, die Gräser und Stiele im Buch hinterlassen, finde ich wunderschön sommerlich.

Gewebebuch nach Müllerin Art ©muellerinartstudio
Gewebebuch nach Müllerin Art ©muellerinartstudio

Papiergeflecht lässt sich mit Gelliprint auch sehr schön abdrucken.

Gewebebuch nach Müllerin Art ©muellerinartstudio

So, das war mein Juni-Buch. Dieser Juni war wirklich wunderbar aktiv, voller Aufbruchstimmung.

Gewebebuch nach Müllerin Art ©kitty fried
Foto: Kitty Fried

Meine Newsletter-Leserinnen haben es schon mitbekommen und hier auf dem Blog habt ihr bestimmt auch schon die tollen neuen Fotos gesehen, die bei einem Shooting mit Kitty Fried entstanden sind, das war ein ganz besonderer Tag. Wie schön, dass sie mich auch mit meinem Juni-Büchlein fotografiert hat und mit meinen Schablonen:

Der andere spannende Kontakt ist Tine vom HiwwelWerk, die jetzt in ihrem Etsy Shop meine Schablonen verkauft. Am vergangenen Wochenende stand ihr Plotter nicht still und sie hat schon ganz fleissig Fische, Florales, Fliesen, Rundes und Fahrräder geschnitten und verschickt. Für alle, die keinen eigenen Plotter haben, gibt es jetzt also endlich die Möglichkeit, mit meinem Mustern Papier und Stoff zu bedrucken. Hier findet ihr meine Schablonen im HiwwelWerk.

Jetzt fehlt nur noch die Ankündigung des Sommer-Mittwochs-Mix-Themas. Susanne und ich haben wie letztes Jahr uns ein Doppelthema für Juli und August überlegt: Wir mixen Wasser + Detail!

Also tauchen wir eins kühle Nass und schauen uns alles genau an. Das Thema passt auch wunderbar zur Sommerpost, denn überall wird jetzt Papier geschöpft, mit viel Wasser und Liebe zum Detail.

Unsere Interview-Partnerin für den Juli darf ich euch auch schon vorstellen. Wir haben ein spannendes Gespräch mit Sabine Alan geführt, die auch bekannt ist als „die Postkartenschreiberin“. Das Interview wird in zwei Wochen, am 14. Juli hier und bei Susanne zu sehen sein und passt doch perfekt in die Urlaubszeit!

Ich wünsche euch eine schöne kreative Sommerzeit und verabschiede mich in eine kleine Sommerpause – hier im Blog wird es trotzdem an nächsten beiden Mittwochen was zu sehen geben, aber ich bin nicht wirklich aktiv dabei.

Michaela

All posts

5 Comments

  • mano 30. Juni 2021 at 7:02

    so schön, wieder per video in dein buch abzutauchen – auch diesmal ist es wieder ideenreich und sehr beflügelnd geworden. die geflochtenen pflanzenspuren gefallen mir ganz besonders. gut, dass ich jetzt auch den unterschied zwischen flechten und weben kenne. erfreulicherweise muss man das ja nicht so eng sehen! textildesignerinnen weben auch dreidimensionales gelegentlich mit ein.
    an das neue thema muss ich mich – wie immer – erst noch gewöhnen. gewünscht hätte ich mir mehr grün als blau, weil ich doch im sommer noch ein gartenbuch mit viel grün machen möchte. jetzt muss ich halt sehen, wo ich die grünen details vom und im wasser finde ;))! da gibt es ja viel interpretationsmöglichkeiten..
    liebe grüße
    mano

    • Michaela 30. Juni 2021 at 10:31

      Wasser muss ja nicht blau sein! Du brauchst eine Menge Wasser für schönes Grün!

  • frau nahtlust 30. Juni 2021 at 8:54

    Guten Morgen liebe Michalea, heute musste ich glatt meinen Beitrag etwas später veröffentlichen, doch jetzt ist er raus. Wie immer bewundere ich deine Vielfalt und deinen Reichtum am Ende des Monats. Was für ein fulminanter Abschluss mal wieder bei dir! Megacool.
    Und die Fotos sind natürlich der Hit und die Neuigkeiten mit den nun erhältlichen Folien sowieso. Aufbruch – du sagst es richtig. Wie schön!
    Nun geht es in den Doppelmonat, und ich freue mich sehr darauf.
    Ganz lieben Gruß
    Susanne

  • Eva 30. Juni 2021 at 14:35

    Die Gewebe aus Pflanzen begeistern mich total! So ungewöhnlich wie schön! Ich bin jeden Monat ( seit Jahren) platt, was dir an Mustervariationen alles einfällt.

  • nina. aka wippsteerts 1. Juli 2021 at 4:35

    Dein dickes Büchlein ist wieder wunderbar geworden. So vielfältig! Unglaublich, wie Du ein Thema interpretiert und diesmal ist es besonders viel und schön.
    Ich gebe übrigens recht, Wasser ist genau so oft blau, wie Enten immer gelb sind. So viele Grüntöne… Und so viele Plätze auch im Garten mit Wasser (an Mano gerichtet 🙂
    Auf s Papierschöpfen freu ich mich auch jetzt sehr, Danke Euch wieder für die Organisation! Motschen mit ganz viel Wasser und Papierpampe.
    Eine gute Zeit und liebe Grüße
    Nina

  • Schreibe einen Kommentar zu nina. aka wippsteerts Cancel Reply

    Herzlich Willkommen

    im Müllerin Art Studio. Ich bin Michaela Müller, Designerin und Autorin. Ich freue mich, dich zu inspirieren und meine Begeisterung in Buchbinde-und Kreativ-Kursen weiterzugeben.

    Michaela

    Neue Beiträge

    Anmeldung zum Newsletter

    Shop nach Müllerin Art

    Neueste Kommentare

    Meine Lieblingsblogs

    Hier schaue ich gerne rein...

    Blog-Archiv

    ×

    Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

    Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

    Schließen