Dezember 2022
M D M D F S S
 1234
567891011
12131415161718
19202122232425
262728293031  

Im Pilzrausch | MittwochsMIX 145

19. Oktober 2022 9 Comments

Bevor ich morgen auf die Buchmesse reise, muss ich euch heute noch von der Pilzparty am vergangenen Samstag erzählen. Tabea und ich feierten mit unseren treuen Unterstützerinnen auf Steady eine virtuell-analoge Jubiläumsparty zu 10 Jahren Postkunst mit einer einmaligen Herbstpost zum Thema „Pilz“.

Seit 10 Jahren rufen wir beide nun dreimal jährlich zur Postkunst auf. Unglaubliche 46097 Briefe oder Karten sind in der Zeit offiziell verschickt worden (Sonderpost nicht mitgerechnet).

Pilzparty ©muellerinartstudio

Ich hatte eine kleine Runde von vier Postkünstlerinnen aus dem Bergischen und Köln in mein Studio geladen. Der Tisch füllte sich ohne große Vorbereitung mit Pilzen in allen Formen, Farben, Stempeln, Schablonen, Pilzbildern und wir vier haben direkt losgelegt. Aber wir waren nicht allein, wir waren verbunden mit vielen anderen Pilzpostfreundinnen. Tabea im Osten, Susanne mit der Papierliebe-Truppe in Carmens Wintergarten-Atelier im Süden und vielen anderen mehr. In einem Zoom Meeting haben wir ein wenig zurück geblickt auf die 10 Jahre, haben die Aktionen Revue passieren lassen und den Leuten in Kleingruppen die Möglichkeit zum Kennenlernen gegegeben.

Pilzparty ©muellerinartstudio

Wenn man schon zu fünft zusammen hockt, braucht man eigentlich gar kein Meeting über Zoom, aber es war trotzdem schön, miteinander verbunden zu sein. Wir haben danach jedenfalls direkt losgelegt. Für mich war es sehr entspannt, ich musste keinen Workshop anleiten. Ute, Maike, Bogi und Sabine haben sehr eigenständig an ihren Karten gearbeitet und sich trotzdem alle gegenseitig inspiriert und angesteckt. Echte Pilze, Stempel und Schablonen zum Drucken wurden weitergereicht, Farben gemischt, Tipps ausgetauscht – und genauso wichtig – auch an den richtigen Stellen gestoppt.

Pilzparty ©muellerinartstudio
Pilzparty ©muellerinartstudio

Maike hat sich mal wieder in Mini-Stempeln übertroffen…

Pilzparty ©muellerinartstudio
Pilzparty ©muellerinartstudio

während mich die Pilze, die ich morgens noch aus meinem Hochbeet geholt hatte, zu Schablonen inspirierten. Jede hat halt ihre Lieblingstechnik, die wir bei diesem Thema super ausleben konnten.

Pilzparty ©muellerinartstudio

Die drei Pilzlinge als Schablone,

Pilzparty ©muellerinartstudio

und kurz darauf in Variationen auf Karten, jeweils auf unterschiedlichen Grundierungen und echten Pilzabdrücken.

Pilzparty ©muellerinartstudio

Sehr faszinierend fand ich den Champignon-Hut, der tolle Kreisabdrücke gab.
Zwischendurch gab es natürlich auch noch ein leckeres Mittagessen, ein schönes Mitbring-Buffet, diesmal auch recht pilzig, aber ohne Foto.

Pilzparty ©muellerinartstudio

Das zweite Zoom-Meeting um 15 Uhr haben wir in unserem Pilzrausch fast vergessen, meine Uhr ging nach und wir waren ganz im Flow, haben nach dem zweiten Treffen, bei dem schon erste tolle Ergebnisse auf dem Bildschirm auftauchten, noch weitergedruckt bis am Ende der Tisch voll lag mit den schönsten Pilz-Karten.

Pilzparty ©muellerinartstudio
Pilzparty ©muellerinartstudio
Pilzparty ©muellerinartstudio

Pilz und Pink ist eine tolle Kombination! Meine Karten haben auch noch einige pinke Schwammabdrücke als Akzente erhalten.

Pilzparty ©muellerinartstudio

Wie schön war es, am Montag die Pilzparty noch zu verlängern. Christine, die seit der alleresten Postkunst dabei ist, hatte es am Samstag nicht geschafft und kam montags dann noch alleine zu mir. Wir haben gemeinsam etwas weiter experimentiert und ein paar Sachen ausprobiert.

Pilzparty Christine Buntpapierfabrik ©muellerinartstudio

Christine wollte gerne mit meinen Buchstaben-Stempeln drucken, die bald auch im Workshop zum Einsatz kommen. Ich habe ein wenig an meinen Karten weiter gemacht und noch kleine Milchtüten-Pilzdrucke auf die Rückseiten gedruckt.

Pilzparty ©muellerinartstudio

Christine hatte mir ihre Pilzkarte mitgebracht, zwar im Hochformat, aber egal… und auch noch einiges Angefangenes zum MittwochsMIX Thema „Aquarell + Viereck“. So schön, ihre Arbeiten auch in echt zu sehen und nicht immer nur auf dem Handy.

Pilzparty Christine Buntpapierfabrik ©muellerinartstudio

Das aktuelle Monatsthema fällt bei mir im Moment immer wieder hinten rüber. So kam mir der Nachmittag ganz recht, um auch an meinem Monatsbüchlein weiter zu machen. Den großen Bogen habe ich versucht zu falten, aber durch die vielen verschiedenen Papiere, dich zusammen geklebt hatte, war er sehr sperrig.

Oktoberbüchlein ©muellerinartstudio

Also habe ich die Seiten auseinander geschnitten und zu einem koptischen Büchlein gebunden. Vierecke und Aquarell gibt es schon auf dem Titel.

Oktoberbüchlein ©muellerinartstudio

Die Innenseiten muss ich noch ein wenig ergänzen, ob ich das bis nächste Woche schaffe? Keine Ahnung. Es steht viel auf der Liste. Buchmesse, Adventspost-Teaser, Workshops… mal schauen, vielleicht schaffe ich zumindest einen kleinen Aquarell-Pilz und einen Blick ins Büchlein. Jetzt mache ich erst mal meine Pilzpostkarten fertig, damit sie auf die Reise gehen können.

Oktoberbüchlein ©muellerinartstudio

Alles zum MittwochMIX Thema „Aquarell + Viereck“ sammeln Susanne und ich in dieser Liste und unter #aquarellundviereck.

Michaela

All posts

9 Comments

  • frau nahtlust 19. Oktober 2022 at 7:24

    Wunderbar war diese außer-der-Reihe-Herbstpostaktion, liebe Michaela! Das hat viel Spaß gemacht. Wenn ich nach Hause komme, dürften meine Karten gut geplättet und fertig zum Versand sein. Freue mich auf Post und aufs Verschicken und danke dir und Tabea nochmals herzlich für 10 Jahre Wunderwerke!
    LG und auf bald
    Susanne

  • nina. aka wippsteerts 19. Oktober 2022 at 7:24

    Gigantisch. sowohl Eure Jubiläumsaktion, als die Postkunst als auch die Ergebnisse.
    Das hat mir jetzt richtig Lust gemacht, ich hab da doch… 🙂
    Gratulation und viel Spass auf der Buchmesse
    Liebe Grüße
    nina

  • eva 19. Oktober 2022 at 10:06

    Sehr schöne Fotos von herrlichen Pilzkarten. Hätte nie gedacht, dass die kleinen Kerlchen so viel künstlerisches Potential haben!
    Also auch hier noch einmal : ein Hoch auf die Postkunst!
    Liebe Grüße, von eva

  • Christine 19. Oktober 2022 at 11:59

    Schön war es bei dir, liebe Michaela, und heute habe ich auch schon die erste Karte aus deiner Party-Runde bekommen.
    Liebe Grüße und viel Freude auf der Buchmesse
    Christine

  • jahreszeitenbriefe 19. Oktober 2022 at 12:35

    Toll, dass ihr das Postkunst-Jubiläum so würdig und fröhlich gefeiert habt. Hab an euch gedacht, war ein bisschen traurig nicht dabeizusein, doch das zweimal verschobene Bodo-Wartke-Konzert in Chemnitz war nun mal auch dran, am selben Tag, und sehr sehr sehr toll… Vorher noch ein indisches Essen im Paradise. Eine schöne Zeit zuzweit, in der die aktuellen Sorgen mal etwas in den Hintergrund rückten. Ich bin gespannt aufs 50000-Karten-Jubiläum. Das liegt ja nicht mehr allzu fern…

  • Ulrike 20. Oktober 2022 at 19:14

    Überall, und nun auch bei dir zu sehen, sind allerschönste Pilzexemplare gewachsen und Viele hatten offensichtlich großen Spaß dabei! Toll!
    Etwas verspätet, nun aber auch meine herzlichsten Glückwünsche zum 10-jährigen Postkunst-Jubiläum! Ihr habt damit wirklich so viele Interessierte erreicht und zum Werkeln gebracht.
    Immerhin bin ich auch schon seit 2016 dabei, wenn auch nicht bei jedem Thema.
    Der MailArt-Gedanke dahinter begeistert mich einfach!
    Umso mehr hat es mich nun verwundert und irritiert, dass ihr ausgerechnet euer Jubiläum nicht mit allen Postkünstlern habt feiern wollen…
    Schade eigentlich. Es war bestimmt eine Marketing-Aktion, hoffentlich erfolgreich mit viel ‚Zulauf‘!
    Beste Grüße – Ulrike

    • Michaela 21. Oktober 2022 at 9:00

      Liebe Ulrike,
      vielen Dank für die Glückwünsche und schön, dass du immer wieder bei der Postkunst dabei bist.
      Die exklusive Herbstpost-Aktion war ein großes Dankeschön an unsere Unterstützerinnen, die unsere Arbeit mit einem kleinen finanziellen Beitrag möglich machen und wertschätzen, wie viel Zeit und Herzblut wir in diese Aktionen stecken.
      Schade, wenn du das nicht verstehen kannst.
      Viele Grüße
      Michaela

  • mano 23. Oktober 2022 at 8:26

    dieser pilzrausch war ja wirklich toll – leider war ich an diesem tag schon in einem echten pilzwald unterwegs und konnte nicht dabei sein. von mir auch nochmal herzlichen glückwunsch zum jubiläum, ich hab es bisher einfach nicht geschafft, eure wirkliche wahnsinnsarbeit für die postkunst einmal zu würdigen. auch wenn ich nicht mehr mitmache („aus gründen…“), so finde ich eure ideen immer genial und sehr toll und mache ja – wie z.b. mareile auch – oft nur für mich mit, weil die themen so toll sind. also herzlichen dank dir und tabea!
    dein mi-mix-bogen war also auch zu sperrig zum falten! es ist eine sehr gute idee, ihn zu einem büchlein zu binden. ich werde wohl aus meinem karten machen, die ich noch bedrucken oder bekleben werde.
    viele liebe grüße und weiterhin so großartige postkunst- als auch mimix-themen!!
    mano

  • Yna 23. Oktober 2022 at 11:38

    Hallo liebe Michaela,
    immer wieder toll, was ihr da so alles in der Werkstatt erarbeitet. Super!
    Schade, dass ich dieses mal wieder nicht auf der Buchmesse bin, aber vom Verlag ist niemand da, mit dem ich zu tun habe. Vielleicht im nächsten Jahr wieder…
    Lieben Gruß
    Yna

  • Leave a Reply

    Herzlich Willkommen

    im Müllerin Art Studio. Ich bin Michaela Müller, Designerin und Autorin. Ich freue mich, dich zu inspirieren und meine Begeisterung in Buchbinde-und Kreativ-Kursen weiterzugeben.

    Michaela

    Neue Beiträge

    Shop nach Müllerin Art

    Neueste Kommentare

    Meine Lieblingsblogs

    Hier schaue ich gerne rein...

    Blog-Archiv

    ×
    WordPress Cookie Hinweis von Real Cookie Banner