Oktober 2022
M D M D F S S
 12
3456789
10111213141516
17181920212223
24252627282930
31  

Musterkisten mit Kistenmuster| MittwochsMIX 141

21. September 2022 5 Comments

Schon der dritte Mittwoch im September und heute habe ich endlich einen wirklichen Beitrag zum MittwochsMIX Thema „Kiste und Kontrast“ für euch. An den letzten Mittwochen hatte ich das Thema immer irgendwie so hinein geschmuggelt, jetzt aber mal richtig bearbeitet.

Diesen Monat fülle ich ein großes Junk-Journal: Ein aus Restpapieren, Drucken und Schnipseln zusammen geschustertes, einfach gebundenes Buch im Format 20 x 20 cm. Das Buch zeige ich zum Ende des Monats – ist das schon nächste Woche? – noch ausführlich. Heute gibt es nur die Seite, auf der ich das Kistenmuster entworfen habe.

Aus der schnellen Bleistiftskizze, mit Marker nachgezeichnet, wurde ein digitales Muster im Schwarz-Weiß-Kontrast als Schablonenvorlage.

Umgekehrt und mit grauen Flächen bekommen die Kisten Tiefe.

Ich habe zunächst eine Schablone geplottet und einige Papiere damit bedruckt.

Schwarz auf weiß oder weiß auf Schwarz. Die Wirkung ist völlig unterschiedlich.

Heller Druck auf dunklem Papier lässt die Linien sichtbar werden, umgekehrt sieht man eher die Flächen. Das Muster hat noch keinen richtig funktionierenden Rapport, daran muss ich noch ein wenig tüfteln. Diesmal wolle ich zunächst drucken und dann schnell eine Schachtel bauen und bekleben.

Eine Kiste nach Heidis Anleitung hatte ich mir vorgenommen und mir dafür am Freitagabend Zeit genommen:

Es sind die kleinen Handgriffe und Tricks, die Heidis Videos so wertvoll machen. Klar hatte ich schon Schachteln gebaut, aber irgendwie umständlicher und ungenauer. Wie viel ich an diesem kleinen Projekt schon wieder gelernt habe! Heidis Anleitungen sind wirklich genial, dass meine Kisten trotzdem nicht so wirklich perfekt sind, ist bestimmt nicht ihre Schuld.
Ich unterstütze Heidi auf Patreon und habe somit Zugriff auf das gesamte Buchbinderwissen. Das ist eine kleine Buchbinder-Lehre, wie sie in unserem Interview erzählt hat.

Ich merkte mitten beim Kisten-Beziehen, dass ich doch nicht genug Papier bedruckt hatte, druckte schnell noch ein schwarzes Papier. Das eignete sich allerdings gar nicht gut zum Buchbinden, löste sich im eingeleimten Zustand fast auf. Naja, das sieht man auf den Fotos kaum.

Ich war jedenfalls kaum zu stoppen. Aus der einen gemusterten Kiste wurden zunächst zwei, die ich kombinieren kann. Neutrale grüne Ober-und Unterteile als Kontrast zu starken Muster gefallen mit besser.

Dann bekam eine Pralinenschachtel noch einen fachgerechten neuen Bezug und eine offene Schachtel einen Bezug aus wunderschönem Papier (bedrucktes Nepalpapier von Muster.Ornament.Papier), das ich letztes Jahr in Heidis Werkviertel-Laden gekauft habe.

Das passt jetzt alles schön zusammen und darf sich mit Kleinkram füllen oder als Geschenkverpackung dienen. Ich weiß jetzt jedenfalls, wie es geht und könnte direkt weiter machen, aber zunächst muss ich weiter neue Workshop-Termine planen. Für November plane ich wieder einen Schachteltag und diesmal können wir vielleicht auch selber Schachteln bauen? Die neuen Workshop-Termine gibt es noch in dieser Woche im Newsletter.

Gleichzeitig bin ich im Baustellen-Modus, sowohl zuhause, als auch online. Denn Tabea und ich sind gerade dabei, unsere Post-Kunst-Website umzuziehen und die neue Wohnung einzurichten. Hier ist also auch Kistenpacken angesagt. Also wundert Euch bitte nicht, falls ihr den Post-Kunst-Werk-Blog in diesen Tagen nicht aufrufen könnt.

Und welche Kisten gibt es bei Euch zu sehen?
Susanne und ich sammeln Eure Kontrastkisten in dieser Liste und unter #kisteundkontrast.

Michaela

All posts

5 Comments

  • nina. aka wippsteerts 21. September 2022 at 6:22

    Dieses unterschiedliche perspektivisch Sehen, Kisten, Rauten, Sterne mag ich ja sehr und bewundere Dein neues Muster! Die Schachteln sind wunderbar geworden, ich entdecke mal keine „Mängel“ 🙂
    Und wenn man schon mal dran ist… aber Vieles, was bei Dir, bzw Euch a2nsteht6
    Liebe Grüße
    nina

  • evaisbusy 21. September 2022 at 18:55

    Ziehst du um? Aber Geburtstagspost kommt doch noch an….
    Hoffe ich jedenfalls! Weil sie sich nun schon auf die Reise gemacht hat.
    Liebe Grüße
    Eva

    • Michaela 21. September 2022 at 19:37

      Nein, ich ziehe nicht um, „nur“ das Badezimmer wird renoviert, aber irgendwie das ganze Haus.
      Freu mich auf Post!

  • kristina 24. September 2022 at 19:15

    ich seh schon sterne auf einem foto 😀😂😅🤣🥲.

  • […] habe es auch mit frischen Ausdrucken meines Kistenmusters von letzter Woche versucht. Hier im Detail sieht man super, wie das Wasser von der Ölfarbe abgestoßen […]

  • Leave a Reply

    Herzlich Willkommen

    im Müllerin Art Studio. Ich bin Michaela Müller, Designerin und Autorin. Ich freue mich, dich zu inspirieren und meine Begeisterung in Buchbinde-und Kreativ-Kursen weiterzugeben.

    Michaela

    Neue Beiträge

    Shop nach Müllerin Art

    Neueste Kommentare

    Meine Lieblingsblogs

    Hier schaue ich gerne rein...

    Blog-Archiv

    ×
    WordPress Cookie Hinweis von Real Cookie Banner