Juni 2020
M D M D F S S
1234567
891011121314
15161718192021
22232425262728
2930  

Frühlings-Flora-Fauna

10. April 2020 13 Comments

Heute wären wir eigentlich auf dem Weg zu unserer Osterinsel, hätten am frühen Mittag schon den ersten Kibbeling am Hafen gegessen, die Fahrräder ausgeliehen, den ersten Besuch am Strand gemacht. Geliebte Rituale, die es dieses Jahr nicht geben wird. Wir leben gerade in der Eigentlich-Zeit. Ich spiele ein wenig Holland, kaufe Schokostreußel und Honigkuchen und denke beim Spaziergang im Wald, da hinten fangen die Dünen an…

In normalen Tagen hätte es am Karfreitag auch keinen Blogpost von mir gegeben, bestimmt nicht. Aber so ist heute doch eine gute Gelegenheit, meine Frühlingspost-Stoffe zu zeigen, die letzte Woche schon in den Briefkästen gelandet sind. Irgendwie kommen die mir gerade vor wie aus einer anderen Zeit. Immerhin hatte ich schon Im Februar angefangen, mir Gedanken über ein Flora und Fauna-Motiv zu machen, das ich im Schablonendruck drucken kann. Dass in der Zwischenzeit der Schablonendruck durch meinen Onlinekurs so aktuell wird, passend zur Frühlingspost, konnte ich gar nicht ahnen.

Wie ich in letzter Zeit sehr oft erzählt hat, ist Schablonendruck meine Lieblings-Drucktechnik, die ich schon seit sehr lange betreibe. Damit diese Frühlingspost trotzdem für mich eine Herausforderung oder einen Mehrwert bringt, habe ich mir als meine persönliche Aufgabe vorgenommen, das Motiv digital zu zeichnen und einen großen echten Rapport zu drucken. So ist ein Dschungelmuster mit Zweigen, Blättern und Blüten entstanden, das so miteinander verbunden ist, dass es als Schablone funktioniert. Also die gezeichneten Linien werden in der Schablone die Stege und die Räume dazwischen werden gedruckt, positiv-negativ. Kleine innenliegende Elemente, wie Fischaugen müssen mit den Linien verbunden sein, damit sie nicht herausfallen. Abstehende Blätter oder Mäuseschwänze können sich beim Drucken leicht nach oben biegen und Widerstand leisten.

Gleichzeitig musste ich beachten, wo sich das Muster wiederholt, welche Elemente zum Rand hin verdoppelt werden, wo der Rapport sich anpasst. Schablonendruck für Fortgeschrittene. Der fertige Rapport sieht dann so aus. Probeweise habe ich es auch vom Plotter als Schablone schneiden lassen, aber ich wollte es wieder ins handgemachte übertragen.

Und es sollte größer werden! Der Plotter schneidet nur bis DinA4, ich wollte eine richtig große Schablone. Deshalb habe ich das Motiv in DinA3 auf dem großen Tintenstrahldrucker auf Tyvek ausgedruckt und meditativ mit dem Cutter ausgeschnitten. Dabei konnte ich kleine Korrekuren direkt einbauen. Wenn der Fisch mit der Tulpe verbunden ist, funktioniert die Schablone besser.

Schablonenschnitt Frühlings-Flora-Fauna- Muster nach müllerinart

Der erste Probedruck auf Papier funktioniert wunderbar.

Schablonendruck Frühlings-Flora-Fauna- Muster nach müllerinart

Also ab an den Stoff. Bettlaken in passende Stücke gerissen und zart mintgrün eingefärbt, in einem Eimer mit verdünnter Seidenmal-und Textifarbe, was noch so da war, eine zarte Grundierung.

Stoffbruch nach müllerinart

Dann konnte das Drucken beginnen. Farblich habe ich keine Experimente gemacht, bin in meinem Grün-Blau-Spektrum geblieben, wie immer nie nur ein Farbton, sondern mehrere Töne leicht durchmischt. Am Rand habe ich die Schablone mit Klebeband verstärkt. Den passgenauen Druck konnte ich einigermaßen durch den Blick durch die Löcher in der Schablone sicherstellen.

Frühlings-Flora-Fauna- Muster nach müllerinart

Der Übergang zwischen den Rapport-Stückchen lässt sich zwar an manchen Stellen erahnen, aber es passt fast überall wunderbar.

Frühlings-Flora-Fauna- Muster nach müllerinart

So waren die Stöffchen das erste, was in diesem Frühjahr draußen auf der Leine hing. Anfang März war es ja noch nicht so warm wie in diesen Tagen.

Frühlings-Flora-Fauna- Muster nach müllerinart

Allerdings war das Drucken mit der zarten Schablone auf Dauer doch nicht so leicht. Die große sehr filigrane Schablone ist zwar äußerst reißfest und stabil, aber doch sehr wabbelig, gerade nach mehreren Drucken mit noch feuchter Farbe. So wölbten sich trotz Sprühkleber auf der Unterseite die dünnen Stege beim Darüberrollen nach oben und blieben nicht plan auf dem Stoff liegen. Hier hätte es sich vielleicht angeboten, ein Siebdruck-Sieb darüber zu legen, aber Siebdruck ist ja nicht unsere Technik für dieses Frühjahr. Hier zeigen sich die feinen Unterschiede der Techniken. Mit Sieb wiederum hätte ich die Ansätze des Rapports nicht so gut passgenau platzieren können.

Frühlings-Flora-Fauna- Muster nach müllerinart
Frühlings-Flora-Fauna- Muster nach müllerinart

Einige Stoffstücke habe ich dann noch mit der kleineren Schablone aus transparenter Folie bedruckt. Damit war der Ansatz am Rapport noch einfacher, gerade weil ich mit wenig Farbe gedruckt habe und so gut durchschauen konnte.

Frühlings-Flora-Fauna- Muster nach müllerinart

Dafür dauerte es länger, die 50 x 70 cm großen Stücke zu bedrucken.

Frühlings-Flora-Fauna- Muster nach müllerinart

Aber irgendwann war mein Stapel fertig. Viele Extrastoffe für Sonderpost sind diesmal nicht entstanden, dafür war dann keine Zeit mehr.

Frühlings-Flora-Fauna- Muster nach müllerinart

Denn auch das Drumherum musste noch gestaltet werden. Auf den Papp-Postkarten habe ich die Restfarbe ausgenutzt.

Frühlings-Flora-Fauna- Muster nach müllerinart
Frühlings-Flora-Fauna- Muster nach müllerinart

Die Umschläge sind mit dem gleichen Muster bedruckt, hier habe ich nur ein Feld für die Adresse freigelassen.

Frühlings-Flora-Fauna- Muster nach müllerinart

Und ja, nicht nur mein Logofisch hat sich ins Schablonenmuster geschlichen, in meinem Dschungel leben neben Vogel, Schmetterling und Maus auch zwei Fische, habt ihr sie entdeckt? Es ist ja Freitag, nicht irgendein Freitag, und bei uns gibt es nicht wie anfangs erwähnt den traditionellen frittierten holländischen Fisch, sondern ich wärme eine ältere Tradition wieder auf und mache die Quark-Klöse, die es bei mir zuhause immer an Karfreitag gab. Gibt es bei euch heute Fisch?

Ich wünsche euch frohe Ostertage, macht es euch gemütlich.

Michaela

All posts

13 Comments

  • frau nahtlust 10. April 2020 at 7:23

    Ach, was ist das schön, liebe Michaela! Ein Träumchen! Großartig geworden, und auch der Fisch darf vor allem heute ja schwimmen! Ich habe diese Woche auch oft an meine „eigentliche“ Woche gedacht. Wir hätten nämlich diese Woche Urlaub gehabt. Bei diesem Wetter perfekt. Tja. So hatten wir mit der Arbeit mächtig viel zu tun, dazwischen das Ferienprogramm, homemade. Wir freuen uns trotzdem sehr auf die kommenden Tage. Immerhin dürfen wir raus und in den Wald oder an den Fluss. Kuchenbacken steht bei mir heute auf dem Programm. Da bin ich ganz und gar unkarfreitagsmäßig unterwegs. Weil alles anders ist in diesem Jahr. Da darf auch hier ein Kuchen an diesem Tag gebacken werden 🙂 Deine tolle Osterkarte kam gestern passend an. Hab vielen lieben Dank. Wie wunderschön sie geworden ist! Sie wird meinen Ostertisch zieren. Genieß das Wochenende und hab es fein. Frohe Ostern 🙂 LG. Susanne

  • Buntistschön 10. April 2020 at 8:52

    Liebe Michaela, Dein Stoff ist superschön geworden. Das alles auch noch im Rapport, toll. Schablonendruck habe ich tatsächlich noch nie ausprobiert und da ich ja weder bei der Frühlingspost noch bei Deinem Workshop mitgemacht habe muss ich mich wohl irgendwann selbst mal da durch wurschteln. Irgendwann, wenn ich wieder Material kaufen kann. 😟
    Ja, ungewohnt diese ganze Situation aber wenigstens macht das Wetter uns eine Freude. So viel Sonne und ein schöner Mond in den letzten Tagen und keinen Fisch heute bei mir (nur auf dem Teller aber den zeige ich nicht 😉)
    Macht es Euch schön, zu Hause und schöne Ostertage.
    Liebe Grüße, von Annette

  • stefanie 10. April 2020 at 8:55

    So eine schöne Post! Und so ein bereichernder Bericht! Ich nehme ein paar Ideen und Anregungen mit, auch wenn meine eigene Post schon lange bei den Empfängerinnen angekommen ist.
    Hier in der Schweiz waren früher übrigens die Landkarten auf Tyvek gedruckt, ich muss unbedingt mal die Antiquariate unsicher machen und welche suchen… wenn sie dann mal wieder offen sind.
    Ich danke mal wieder ganz allgemein für die Postkunstaktion, die mich regelmässig dazu bringt, ein bisschen über den Tellerrand zu schauen und wünsche ebenfalls frohe Ostertage! Stefanie.

  • Elvira 10. April 2020 at 9:01

    Wunderschön, Deine Stoffe, liebe Michaela, in changierenden Grün/Blau-Tönen. Ein Augenschmaus. Und ein bisschen erinnern die Farben ja auch ans Meer. Schöne Ostern, trotz allem! Elvira

  • nina aka wippsteerts 10. April 2020 at 9:54

    Ist das mal der Hammer! Du hast Dich selber übertroffen! So wunderschön! Da stimmt alles, Motiv, Farbe, so fein und filigran und ineinandergreifend und *hach*…
    Danke für Eure schöne Aktion, es sammelt sich so viel Schönes!
    Ja, wir haben uns die Osterzeit alle sehr viel anders vorgestellt. Mir fehlen vor allen Dingen meine Lieben, die ich sonst immer alle um die Zeit gedrückt und wirklich gesehen hätte. Aber wir machen es uns trotzdem fein, sind erfindungsreich…
    Dann ein trotzdem schöne Osterfest und liebe Grüsse
    Nina

  • Sandra 10. April 2020 at 9:59

    .. ich staune vor mich hin. Du hast meine vollste Bewunderung für diese wunderschöne Frühlingspost und ich freue mich mit allen, die diese erhalten durften !!!
    Macht euch ein „eigentlich“ schönes Ostern, wer weiß, wozu es gut ist.
    Lieben Gruß,
    Sandra

  • Christine 10. April 2020 at 10:00

    Super, wie genau du die Entstehung der Schablonen beschrieben hast. Ich bin sehr beeindruckt vom Rapport und den vielen tollen Details, zum Beispiel die Tiere, die sich so gekonnt in die Flora einfügen. Die Farbe gefällt mir natürlich auch ganz besonders gut.
    Ja, auch wir wären jetzt eigentlich auf Texel, in unserem neuen Haus, hätten auch schon Räder gemietet und dem Meer einen Besuch abgestattet. Traurig, nicht nur die ausgefallene Reise, sondern besonders das Fehlen des Zusammenseins mit Freunden.
    Dann essen wir jetzt hier unseren Honigkuchen…..
    Liebe Grüße
    Christine

  • eva 10. April 2020 at 11:36

    Wunderschön, deine bedruckten Stoffe. Falls du noch Platz für eine Tauschpartnerin hast, würde ich dir ja einen Stoff von mir anbieten….
    Fröhliche Ostern…tot ziens (für das Hollandgefühl)
    eva

  • Schnitt für Schnitt 11. April 2020 at 11:38

    Sooo schön, dein Stoff! Die Maus musste ich eine Weile suchen, aber die zwei Fische habe ich gefunden. Ja, das mit dem zusammenhängenden Muster, damit die Schablone nicht auseinander fällt, ist gar nicht so einfach, das habe ich bei meiner Motivsuche auch gemerkt. Tyvek gibt es ja in verschiedenen Stärken, vielleicht sind die stärkeren dann auch steifer. Liebe Grüße und frohe Ostern, Christiane

  • jahreszeitenbriefe 12. April 2020 at 20:09

    Ein Meisterstück ist dein Stoff geworden. Da sieht man s. ehr schnell, dass du einfach große Erfahrungen hast. Heute war wunderbares Wetter. Ich nehme an, ihr hattet heute auch einen schönen Ostersonntag. Manchmal ist eben alles anders… Liebe Grüße Ghislana

  • Anika 13. April 2020 at 19:10

    So schön beschrieben liebe Michaela, ich habe schon überlegt wie du das Muster gedruckt hast und freue mich jetzt umso mehr über den besonderen Stoff. Ich möchte meine Stoffe diese Woche bedrucken..ich hoffe ich schaffe das neben der Kinderbetreuung. Wird auf jeden Fall alles sehr spontan.
    Liebe Grüße und noch einen schönen Ostermontag-Abend.
    Anika

  • Sabine aus WO(rms) 14. April 2020 at 18:42

    Liebe Michaela,
    schön, daß du alles so mitteilst und die Ergebnisse sind einfach toll!
    Euch weiterhin eine gute Zeit mit viel Freude und Gesundheit dabei!
    Herzliche Grüße
    Sabine aus WO(rms)

  • Astridka 16. April 2020 at 22:07

    Ein zauberhaftes Muster in herrlichen Farbtönen! Dafür kann man Tyvek also auch gebrauchen, ich habe es mir für andere Zwecke besorgt, für die es mir nicht gefallen hat. Danke für die Inspiration!
    LG
    Astrid

  • Leave a Reply

    Herzlich Willkommen

    im Müllerin Art Studio. Ich bin Michaela Müller, Designerin und Autorin. Ich freue mich, dich zu inspirieren und meine Begeisterung in Buchbinde-und Kreativ-Kursen weiterzugeben.

    Michaela

    Anmeldung zum Newsletter

    MittwochsMix im Mai

    Neue Beiträge

    Meine Lieblingsblogs

    Hier schaue ich gerne rein, die Liste ist noch nicht vollständig...

    Neueste Kommentare

    Blog-Archiv

    ×

    Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

    Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

    Schließen